Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Kreisschützenverband Nesselblatt feiert neue Majestäten
Schaumburg Rodenberg Apelern Kreisschützenverband Nesselblatt feiert neue Majestäten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 09.09.2019
Ketten und Blumen für die neuen Könige: Dietmar Beck, Julien Kupka und Ilse Kunze (von links).   Quelle: nah
Apelern

Der Schützenverband Nesselblatt hat neue Majestäten. Im Rahmen des Kreisfestes wurden die treffsichersten Schießsportler mit Ketten, Blumen und einem lautstarken „gut Schuss“ geehrt. Besonders gelobt wurde eine nur Zweitplatzierte.

Das war Jugendschützin Lea Basse vom SV Haste. Im Vorjahr hatte sie den Sieg mangels gleichaltriger Konkurrenz errungen. „Dass sie es aber kann“, wie der ebenfalls aus Haste stammende Kreisschießsportleiter Ralf Tölcke betonte, „hat sie diesmal bewiesen“. In der Tat: Mit einem 24er Teiler hätte sie den ersten Platz beim Nachwuchs errungen. Weil aber das Reglement nach dem Titelgewinn eine Pause verlangt, rückte Julien Kupka vom SV Horsten mit seinem 61er Teiler an die Spitze.

Schießen bei jungen Leuten wieder beliebter

Überhaupt blickte der Kreisvorstand schon recht wohlwollend auf die jungen Leute: Das Schießen stößt offenbar wieder auf mehr Interesse. Groß war dagegen die Konkurrenz bei den Erwachsenen. Dietmar Beck vom SV Bad Nenndorf unterstrich mit seinem meisterlichen Schuss die Anwartschaft auf die Königskette: Es war ein Fünfer-Teiler. Nicht viel schlechter war Dauerfavorit Wolfgang Hoffmeister (13er-Teiler). Weil er aber im Urlaub weilte, rückte Dietmar Besendahl vom SV Haste auf (17er-Teiler), gefolgt von Harald Grieger aus dem SV Horsten (18er-Teiler).

Der Sieg bei den Damen ging an den SV Lindhorst: Ilse Kunze darf mit einem 17er-Teiler an die ohnehin schon reich geschmückte Jacke nun eine weitere Auszeichnung heften. Neben ihr platzierten sich Edeltraud Brandes (23er-Teiler) vom SV Bad Nenndorf und Melanie Schultz-Eberding vom SV Haste (38er-Teiler).

Kreisverband überzeugt bei Landesmeisterschaften 

Sechs Mitglieder aus dem Kreisverband machten bei den diesjährigen Landesmeisterschaften nachdrücklich auf sich aufmerksam. Ihren Vizetitel verteidigte die Kleinkaliber-Mannschaft vom SV Beckedorf mit Dörte Schimag, Lydia Melcher und Bärbel Matthias. Melcher wurde zudem Zweite mit dem Luft- und Dritte mit dem Sportgewehr. Harald Grieger (Horsten) ist Landesmeister auf 100 Metern in der Sitzend-Auflage-Klasse. Konrad Kruse schaffte den gleichen Erfolg mit dem Luftgewehr. nah

Das könnte Sie auch interessieren: Lana Fischer und Alexander Storck - Apelern feiert sein neues Königshaus