Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Apelern Neues Feuerwehrhaus
Schaumburg Rodenberg Apelern Neues Feuerwehrhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:24 31.03.2009
Anzeige

„Wir haben dort viele Kameraden, die können mit anfassen“, sagte Samtgemeindebürgermeister Uwe Heilmann bei der Sitzung des Feuerschutzausschusses zu dem Vorhaben in Reinsdorf. Der Kämmerer rechnet damit, dass die Eigenleistung der Feuerwehr der Samtgemeinde viele Kosten erspart. Zuerst sei über eine Erweiterung der Garage an der alten Schule nachgedacht worden. Nun habe die Feuerwehr aber einen schlüssigen Plan für einen Neubau ausgearbeitet.

Das neue Feuerwehrhaus sei mit einer Grundfläche von 250 Quadratmetern geplant. Bei einem Preis von 1000 Euro pro Quadratmeter umbautem Raum, müssten die Investitionskosten zwar bei 250 000 Euro angesetzt werden, so Heilmann, „ich denke aber, wir kriegen das für netto 100 000 Euro“. 

Die Samtgemeinde rechnet damit, dass die Gemeinde Apelern das Grundstück zur Verfügung stellt. Es habe dazu zwar noch keine Sitzung gegeben, „ich weiß aber, dass Apelern diese Maßnahme gerne unterstützt“, versicherte er. „Wir sind bereit, für das Grundstück zu sorgen“, bestätigte der Apelerns stellvertretender Bürgermeister Günter Wosny (SPD). 

Auf dem Grundstück, das noch gefunden werden muss, soll die Fahrzeughalle  für das TSF, ein Lager, Schulungsraum, Küche, sanitäre Anlagen und ein Technikraum entstehen. Außerdem bekommt der Spielmannszug darin auch noch einen Raum. 

Den kompletten Bericht lesen Sie in den SN.

Apelern Soldorf/ Praxisseminar in der Alten Schule - Flocken hinter kleinen Fenstern
31.03.2009
Apelern Missverständnisse in Apelern - Unterschrift ist kein Vertrag für DSL-Ersatz
26.03.2009
Apelern Turbulentes Laientheater in Soldorf - Techtelmechtel mit dem Klempner
26.03.2009