Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Eishallen-Finale in Lauenau mit Tanz der Vampire und Disco
Schaumburg Rodenberg Lauenau Eishallen-Finale in Lauenau mit Tanz der Vampire und Disco
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
19:59 23.02.2020
Als die Cool Kids auftreten, wird es voll auf dem Eis. Quelle: Guido Scholl
Anzeige
Lauenau

Heyno Garbe, Vorsitzender des Eishallen-Vereins, bedankte sich bei den ehrenamtlichen Helfern und beim Publikum für eine erneut rundum gelungene Saison. Der Andrang sei rekordverdächtig gewesen. Für die Arbeit beim Eisstockschießen lobte Garbe den Organisator, Willi Döpker. Das Turnier gewann die Gruppe Peperonis 4 vor SPD 2 und Du bist Lauenau 1.

Bürgermeister Wilfried Mundt schloss sich den Dankesworten an die Adresse des Teams an. Die Eishalle sei eine Lauenauer Erfolgsgeschichte. Er forderte alle Besucher auf, im nächsten Jahr wiederzukommen. Und auch für Kritik seien der Flecken und der Eishallen-Verein jederzeit empfänglich.

Antonia Frank und Mira Wöbbeking legen eine Paar-Choreographie aufs Eis.

Eislauftalent Alexandra Lehmköster zeigte bei der anschließenden Gala ebenso ihr Können wie Antonia Frank und Adrian Hielscher als Paar sowie Ariane Schöning, Sonja Ostermann, Xandra Todtenhaupt und Nadine Schäfer als Quartett. Den Höhepunkt bildete eine Kindergruppe, deren Mitglieder als kleine Vampire übers Oval huschten.

Danach folgte die letzte Eisdisco bis zum kommenden November, wenn der Kufen-Spaß erneut startet. von Guido Scholl

Zum Weiterlesen

Dubiose Vorgänge in Lauenau: Wurde ein Mann an der Eishalle überfallen?