Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Höherer Zuschuss für Waldkindergarten
Schaumburg Rodenberg Lauenau Höherer Zuschuss für Waldkindergarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 06.09.2013
Anzeige
Feggendorf

Der Zuschuss wird demnach um zehn Euro pro Kind und Monat erhöht und damit um 3600 Euro pro Jahr aufgestockt. Der Waldkindergarten wollte mit der geforderten Aufstockung des Zuschusses die Entlohnung für die Erzieher an die ortsüblichen Entgelte für Angestellte im Erziehungsdienst der Samtgemeinde Rodenberg anpassen.

Die Mitarbeiter des Waldkindergartens seien jedoch nicht bei der Samtgemeinde angestellt, stellte Samtgemeindedirektor Uwe Heilmann noch einmal vor dem Jugendausschuss klar. Dennoch sollten die Zuschüsse für den Waldkindergarten an jene Zuschüsse für die Regelkitas durch Steuererträge angepasst werden.

Um den tatsächlichen Bedarf einer Zuschusserhöhung des Waldkindergartens ermitteln zu können, hatte sich die Verwaltung dessen Abrechnung aus dem Jahr 2012 zukommen lassen, die eine Einnahme-Überschussrechnung darstellte. In der Abrechnung konnte der Waldkindergarten einen ungeplanten Überschuss von 8875,69 Euro verzeichnen. Allein 5040,59 Euro kämen dabei von Krankenkassen, die diesen Betrag aufgrund von diversen längeren Krankheitsfällen der Waldkindergarten-Angestellten erstattet hatten.

Darüber hinaus habe die Nachzahlung der Niedersächsichen Landesschulbehörde aus dem Jahr 2010/2011 einen Betrag von 3043 Euro umfasst. Damit liege der reguläre Überschuss der Wald-Kita bei 792,10 Euro.
Der Samtgemeinde-Ausschuss empfahl dem Samtgemeinderat einstimmig, die Erhöhung des Zuschusses um 3600 Euro im Jahr für den Waldkindergarten zu beschließen. Der Rat entscheidet final über das Geld. on