Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Toter bei Autobrand in Lauenau: kein Fremdverschulden
Schaumburg Rodenberg Lauenau Toter bei Autobrand in Lauenau: kein Fremdverschulden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 04.10.2019
Den Leichnam entdeckten die Einsatzkräfte erst nach dem Löschen des Wagens. Quelle: Althammer
Lauenau

Die Ermittlungen laufen allerdings weiter. Um wen es sich bei der Leiche handelt, ist noch nicht endgültig geklärt. Die Spur führt derzeit zum Halter des VW, einem Lauenauer. Dieser sei derzeit auch nicht auffindbar. Allerdings sei das noch kein endgültiger Beweis.

Grausiger Fund nach Löschen

Wie berichtet, hatte ein Spaziergänger am Donnerstagmorgen einen Brand im Lauenauer Ortsteil Blumenhagen gemeldet. Ein Wagen stand in Vollbrand, als die Freiwillige Feuerwehr eintraf. Nach den Löscharbeiten dann die grausige Entdeckung: Im Innern des Fahrzeugs befand sich die bis zur Unkenntlichkeit verbrannte Leiche.  vin

Zum Schutz der Betroffenen sowie ihrer Familien und um Nachahm-Effekte zu verhindern, berichten wir normalerweise nicht über Suizide, außer sie erfahren durch die Umstände besondere Aufmerksamkeit. Wie in diesem Fall, bei dem sich das Geschehen in der Öffentlichkeit abgespielt hat. Wer unter Depressionen oder Selbstmordgedanken leidet, bekommt Hilfe von der Telefonseelsorge. Diese ist erreichbar unter (08 00) 111-0-111 und (08 00) 111-0-222 sowie im Internet auf www.telefonseelsorge.de.