Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lauenau Wassernotstand: Verwaltung stellt sich allen Fragen bei Podiumsdiskussion
Schaumburg Rodenberg Lauenau

Wassernotstand: Verwaltung stellt sich allen Fragen bei Podiumsdiskussion

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:07 20.08.2020
Anzeige
Lauenau

Die Wasserknappheit in Lauenau ist nicht nur in der Region ein aktuell heiß diskutiertes Thema. Auch bundesweit hat die Problematik für Schlagzeilen gesorgt.

Und noch immer ist die Wasserversorgung in aller Munde. Welche Faktoren sind zusammengekommen, dass sich die Situation dermaßen verschärft? Haben die Verantwortlichen zu spät gehandelt? Wie werden solche Krisen künftig vermieden?

Podiumsdiskussion zwischen Bürgern, Verwaltung und Betriebsleitung

Um hier einmal einen Überblick geben zu können, der den Umfang von klassischen Medienbeiträgen übersteigt, organisieren die Schaumburger Nachrichten eine Podiumsdiskussion zwischen Bürgern, Verwaltung und Wasserversorgungs-Betriebsleitung.

Wegen der Corona-Pandemie wird auf eine Veranstaltung mit vielen Zuhörern verzichtet. Stattdessen wird auf ein Videoformat zurückgegriffen. An der Podiumsdiskussion sollen stellvertretend drei Anwohner aktiv teilnehmen. Weitere Bürgerfragen sollen durch die Moderation eingebracht werden.

Anwohner können Fragen einsenden

An dieser Stelle sind nun die Lauenauer aufgefordert, ihre Fragen einzusenden. Diese können bis Freitag, 21. August, per E-Mail an sn-badnenndorf@madsack.de geschickt werden.

Die Podiumsdiskussion wird Anfang der kommenden Woche aufgezeichnet und anschließend als Video auf www.sn-online.de veröffentlicht. von Andrea Göttling

Lesen Sie dazu auch: "Wasserversorgung in Lauenau: Störungen dauern weiter an"