Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Pohle 6000 Euro für Noah (2): Eltern sind von Spenden gerührt
Schaumburg Rodenberg Pohle 6000 Euro für Noah (2): Eltern sind von Spenden gerührt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 14.08.2019
Die Trauer um Noah aus Pohle, der gerade einmal zwei Jahre alt geworden ist, hat viel Mitgefühl hervorgerufen. Quelle: pr.
Pohle

Die Eltern des Jungen zeigten sich im Gespräch mit dieser Zeitung gerührt und dankbar. „Ich hatte Gänsehaut am ganzen Körper, als ich das heute Morgen gesehen habe“, sagte Nico Bormann. Bei ihm und seiner Lebensgefährtin seien daraufhin auch Tränen gekullert. Die Hilfsbereitschaft sei überwältigend, sagt er.

Mehr zum Hintergrund: Zweijähriger aus Pohle gestorben: Trauer um Noah

Dafür sollen die Spenden verwendet werden

Nun könnten er und seine Freundin besser mit dem Tod ihres Kindes abschließen, weil sie sich nicht sorgen müssten, wie sie die noch offenen Rechnungen bezahlen sollen. Die Spenden sollen auch für die Grabpflege- und Gestaltung aufgewendet werden. „Wir bedanken uns bei allen Mithelfenden“, betonte Bormann.

Über 200 Menschen und Institutionen überwiesen Geld

212 Spender hatten sich an der Spendenkampagne beteiligt. Darunter waren einige Privatpersonen und Hilfsorganisationen wie das Schaumburger Kinderhilfswerk ICH e.V. oder der Umsonstladenverein Ümmesüss aus Bad Nenndorf, die 100 oder 200 Euro überwiesen haben.

Auch Steinmetze bieten ihre Hilfe an

Den Großteil machen aber die zahlreichen kleineren Beiträge aus, die den Spendenstand in weniger als einer Woche in die Höhe schnellen ließen. Vor der Berichterstattung waren 375 Euro zusammen gekommen. Bei dieser Zeitung und bei den Eltern meldeten sich zudem Steinmetze aus Barsinghausen und Obernkirchen, die eine Grabplatte spenden wollen. göt

Erreichbar ist die Spendenkampagne für die Familie unter www.gofundme.com/f/abschied-mit-tranen.

Mehr zur Trauer um Noah