Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Feuer in unbewohntem Einfamilienhaus in Rodenberg
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Feuer in unbewohntem Einfamilienhaus in Rodenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 05.05.2019
Quelle: pr.
Rodenberg

Als die Feuerwehrkräfte in der Grover Straße eintrafen, schlugen die Flammen bereits aus mehreren Fenstern im Erdgeschoss. Die Feuerwehr setzte sich zunächst vor allem dafür ein, ein Übergreifen des Brandes auf das Nachbargebäude zu verhindern. Während zunächst unklar war, ob sich Personen in dem Gebäude befanden, stellte sich im Laufe des Einsatzes heraus, dass das Einfamilienhaus unbewohnt war.

Wegen des Fachwerks im Gebäude löschte die Feuerwehr die Flammen unter Atemschutz. Seitens der Kreisfeuerwehr war der Gerätewagen Atemschutz/Strahlenschutz der Umweltschutzeinheit im Einsatz und unterstützte mit Atemschutzgeräteträgern. Da im oberen Stockwerk Einsturzgefahr herrschte, kam die Drehleiter der Feuerwehr Bad Nenndorf dazu und löschte die Flammen im oberen Stockwerk.

Atemschutzgeräte im Einsatz - langwierige Nachlöscharbeiten

Die aufwendigen Nachlöscharbeiten zogen sich über zwei Stunden hin, um 6.30 Uhr kontrollierten die Einsatzkräfte nochmal die Brandstelle. Beteiligt waren an diesem Einsatz die Feuerwehren Rodenberg, Algesdorf und Apelern mit 80 Feuerwehrkräften.

Der untere Bereich des Hauses brannte voll aus. Wie es zu dem Brand kam, ist derzeit noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. vr