Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Imposanter Chor, farbenfrohe Kunstwerke
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Imposanter Chor, farbenfrohe Kunstwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:19 29.05.2018
Der Chor der IGS trägt seine Lieder mit mehr als 60 Stimmen vor.
Der Chor der IGS trägt seine Lieder mit mehr als 60 Stimmen vor. Quelle: gus
Anzeige
RODENBERG

Auf den Chor, der den Großteil des Konzertes bestritt, sind die Musiklehrerinnen Melanie Plottke, Lena Willig und Anna Schmereim, zu Recht ein wenig stolz. Denn das Ensemble umfasst mehr als 60 zumeist weibliche Mitglieder, wobei einige junge Sänger diesmal krankheitsbedingt fehlten. Der Anblick des IGS-Chores auf der Bühne war dennoch reichlich imposant.

Es dominierten zwar englischsprachige Stücke, angereichert mit deutschen Songs. Aber auch ein Volkslied aus Israel stand auf dem Liedzettel. Bei „Hava nagila“ dürfte das Publikum durchaus Probleme beim Textverständnis bekommen haben, wurde es doch auf Hebräisch gesungen. Doch der korrekte Klatsch-Einsatz am Ende jeder Strophe belegte, dass manchem Zuhörer das Lied durchaus geläufig war.

Ulkige Klobürsten sind bei der Kunstausstellung zu sehen.

Insgesamt war die Mischung ausgewogen: Es gab ältere Hits wie „Über den Wolken“ und „Leaving on a Jetplane“ zu hören. Aber auch aktuelle Songs wie „For you“ von Liam Payne und Rita Ora oder auch „Bad Blood“ von Taylor Swift wurden vorgetragen. Ihren letzten Auftritt als Keyboardklasse legte die Musikklasse 6c hin.


In der Kunst-Ausstellung bekamen die Besucher dann eine äußerst bunte Mischung zu sehen. Toilettenbürsten, Lampenschirme und andere Plastiken waren dort zusätzlich zu farbenfrohen Bildern zu sehen. Außerdem hatte eine Klasse aus Naturmaterialien wie Zweigen und Moos kleine Gebäude entstehen lassen.