Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg Martinimarkt: Das ist am Wochenende und Dienstag in Rodenberg los
Schaumburg Rodenberg Rodenberg Martinimarkt: Das ist am Wochenende und Dienstag in Rodenberg los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 01.11.2019
Spaß können Kinder, Jugendliche und junggebliebene Erwachsene beim Martinimarkt in Rodenberg zum Beispiel im Autoscooter haben. Quelle: Archiv
Rodenberg

Sowohl der Musik-Express als auch der sogenannte Shaker, der die Besucher vertikal wie horizontal durchrüttelt, gehören wieder zu den Attraktionen.

Autoscooter ist 2019 wieder dabei

Hinzu kommt ein Autoscooter, der nicht in jedem Jahr für den Markt gewonnen werden kann. Außerdem dabei sind Kinderkarussells und Trampoline, auf denen die Kinder und Jugendlichen in Korsette gespannt werden, sodass sie spielend leicht Salti vollführen können.

Lesen Sie auch:
Rodenberg in Feierlaune: So war der Martinimarkt 2017

Geschicklichkeit ist beim Hai-Angeln gefragt, das neu ist beim Martinimarkt. An den Spielgreifern können die Besucher versuchen, mit etwas Glück Kuscheltiere zu fassen zu bekommen. Hinzu kommen jede Menge Imbissstände von Pizza bis Crêpes sowie eine große Auswahl an Getränken.

Martinimarkt bringt gesperrte Straßen und Parkplätze

Am Dienstag wird die Lange Straße dann zur Marktmeile. Fahrende Händler bieten dort Gewürze, Schuhcreme, Kleidung, Küchengeräte, Dekorationsartikel und vieles mehr an. Auch örtliche Vereine beteiligen sich an dem bunten Treiben. Dieses beginnt offiziell um 9 Uhr und endet irgendwann am Abend, wenn der letzte Getränkestand schließt.

Die Lange Straße wird bereits am Montagabend für den Aufbau gesperrt. Die Parkplätze auf dem Amtsplatz waren bis auf jene bei Rossmann bereits vor dem Wochenende gesperrt, da auch dort bereits aufgebaut wurde. Erreichbar ist der Amtsplatz an den drei Markttagen nur über die Allee. von Guido Scholl

Zum Weiterlesen:
Nach Schützenfest Rodenberg: Beblümte Unterhose in Sparkasse gefunden