Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Rodenberg So bunt war die Abschlussfeier der Förderschule
Schaumburg Rodenberg Rodenberg So bunt war die Abschlussfeier der Förderschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:24 28.06.2019
Alles Gute wünschen Schüler und Lehrer den neun Absolventen der Schule am Deister. Quelle: göt
RODENBERG

Zeugnisse erhielten Jenna Bonhagen, Philipp Monden, Tobias Wolf, Umut Gönül, Annika Hübsch, Yasemin Lort, Pascal Monden, Jasmin Rußmann und Jan Schweres von Schulleiter Andreas Oelke. „Ich hoffe, eure Schulzeit war eine Zeit, an die ihr euch euer Leben lang sehr gerne erinnern werdet“, sagte er.

Doch mit dem Lernen sei es noch nicht vorbei. „Jetzt heißt es, weiter zu lernen im Berufsbildungsbereich einer Werkstatt in Stadthagen, Rinteln oder Obernkirchen. Und danach geht es wieder weiter, vielleicht in ganz neuen Bereichen“, so Oelke. Er wünschte den neun Jugendlichen viel Glück auf dem weiteren Lebensweg.

"Werden euch vermissen"

„Ihr habt hier viele Menschen kennengelernt und neue Freunde gefunden“, erinnerte Schülersprecherin Emily Baum. Sie wünschte den neun Jugendlichen auch viele Freunde für die Zukunft. „Wir werden euch hier vermissen“, sagte sie.

Einen besonders energiegeladenen Abschiedsgruß überbrachte die Trommel-AG. Im Rhythmus zur Musik wirbelte auch die Stockkampf-AG Stäbe durch die Luft. Das Lied „Egal“ von Lina spielte die Schülerband. Dass die Schule für die kommenden Wochen erstmal „egal“ sein wird, dürfte zauch auf alle anderen Kinder und Jugendlichen zutreffen, die in wenigen Tagen in die Sommerpause starten. 

Von Andrea Göttling