Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen 18-jähriger Motorradfahrer bei Unfall bei Sachsenhagen schwer verletzt
Schaumburg Sachsenhagen Sachsenhagen 18-jähriger Motorradfahrer bei Unfall bei Sachsenhagen schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:59 17.10.2019
Bei einem missglückten Überholmanöver ist ein 18-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Der Fahrer des am Unfall beteiligten BMWs trägt leichte Verletzungen davon, ein dritter Beteiligter bleibt unverletzt. Quelle: pr.
Sachsenhagen/Lindhorst

Ein 18-jähriger Motorradfahrer hat sich bei einem missglückten Überholmanöver bei Sachsenhagen am Mittwochnachmittag schwer verletzt. Der junge Mann kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Hannover. Zwei weitere Fahrzeuge, ein Chevrolet und ein BMW, waren ebenfalls beteiligt, für die Insassen ging der Unfall aber glimpflich aus.

Überholmanöver auf freier Strecke geht schief

Wie die Polizei mitteilt, war der 18-Jährige gegen 15 Uhr auf der Kreisstraße 30 von Sachsenhagen in Richtung Lindhorst unterwegs. Auf freier Strecke setzte er zum Überholen des Chevrolets an – übersah dabei aber offenbar den herannahenden Gegenverkehr. Trotz eines Ausweichversuchs kam es zum Unfall.

Der Motorradfahrer prallte zunächst mit dem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen und wurde durch die Wucht des Aufpralls dann auf gegen die Windschutzscheibe des überholten Fahrzeugs geschleudert. Er zog sich dabei seine schweren Verletzungen zu. Der entgegenkommende BMW-Fahrer wurde leicht verletzt, das Fahrzeug stark beschädigt. Der Fahrer des Chevrolets blieb dagegen unverletzt.

Straße während Bergung voll gesperrt

Zwei Rettungswagen (RTW) wurden zur Unfallstelle alarmiert. Die Besatzung des zuerst eingetroffenen RTW entschied sich, die Feuerwehr zur Unterstützung bei der Rettung des Motorradfahrers nachzualarmieren, wie Ingo Beyer von der Lindhorster Feuerwehr erklärt. Das 18-jährige Unfallopfer musste aus einem Straßengraben geborgen werden. Die Feuerwehr sperrte außerdem die Unfallstelle und damit auch die Straße. Im Einsatz waren außerdem drei Polizeistreifen, ein Notarzt sowie die Straßenmeisterei. tro

Auch interessant: 93-jähriger Schaumburger verliert Orientierung – Polizei findet ihn in Minden-Lübbecke