Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen Wohnmöglichkeiten in Sachsenhäger Neubaugebiet gewünscht
Schaumburg Sachsenhagen Sachsenhagen Wohnmöglichkeiten in Sachsenhäger Neubaugebiet gewünscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 21.01.2019
Quelle: dpa
Anzeige
Sachsenhagen

Als idealen Standort sieht Vorsitzender Theodor Beckmann dabei das Gelände gegenüber der alten Polstermöbelfabrik in Richtung Mozart-ring an. „Dieses wäre unter anderem wegen der verkehrsgünstigen Lage prädestiniert.“ Konkret bedeute dies etwa, dass Busse, mit denen die Senioren zu Ärzten wollten, dort gut halten könnten. „Außerdem wäre es für Sachsenhäger und Auhäger gut erreichbar.“

Denkbar seien sowohl ein klassisches Heim als auch eine Anlage für seniorengerechtes Wohnen nach dem Vorbild im Mozartring, erklärt Beckmann: „Wir peilen eine Größenordnung von 30 bis 50 Plätzen an, das Ganze soll rund 4000 bis 5000 Quadratmeter groß sein.“

Alternativ könne der Bau auch auf der Pfarrwiese errichtet werden, erklärt Beckmann. Das Gelände steht wieder zur Verfügung, nachdem die anvisierte Tagespflege dort zumindest vorerst nicht kommt. Allerdings favorisiere man das Areal zwischen Möbelfabrik und Mozartring. Dies geschehe auch mit Blick auf das nahgelegene Auhäger Neubaugebiet „Dülholzkämpe Süd“, welches unmittelbar an Sachsenhagen angrenzt und sehr gefragt sei.

Man habe zu diesem Thema auch bereits Gespräche mit dem Betreiber der beiden Seniorenheime in Hagenburg, Kaschube, geführt. „Dort hat man Interesse signalisiert, eine Filiale in Sachsenhagen zu betreiben.“

Von Andreas Ohler