Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Sachsenhagen Geht es Verwaltungsausschüssen an den Kragen?
Schaumburg Sachsenhagen Samtgemeinde Sachsenhagen Geht es Verwaltungsausschüssen an den Kragen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 28.10.2016
Anzeige
SAMTGEMEINDE SACHSENHAGEN

Zu bestimmen sind auch Gemeinde- oder Stadtdirektoren. In allen politischen Gremien werden die Ausschüsse neu gebildet und auch die ehrenamtlichen Funktionen in Verbänden und anderen Institutionen neu vergeben.

Den Sitzungsauftakt macht der Rat der Gemeinde Wölpinghausen, dessen Mitglieder sich am Dienstag, 1. November, ab 19 Uhr in der Kleinen Freiheit treffen. Dort steht die mögliche Abschaffung des Verwaltungsausschusses, eine Art kleiner, geschäftsführender Rat, zur Debatte.

Anzeige

Sinn wird hinterfragt

Diskutiert wird nicht nur in Wölpinghausen, sondern schon länger auch in Auhagen und nach der Verkleinerung des Rates auch in Sachsenhagen über die Frage, ob bei ohnehin nur elf Ratsmitgliedern ein beschlussvorbereitendes Gremium wie der Verwaltungsausschuss überhaupt noch sinnvoll ist.

Das Kommunalparlament der Samtgemeinde nimmt am Donnerstag, 3. November, um 18.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Hagenburg seine Arbeit wieder auf.

Am Montag, 7. November wird sich der Rat des Fleckens Hagenburg konstituieren. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Rathaus. Der Rat der Stadt Sachsenhagen beginnt die politische Arbeit in der neuen Wahlperiode in Nienbrügge. Die Tagung im Gasthaus Gerland fängt um 18 Uhr an. Bei einigen Räten, wie zum Beispiel in Auhagen, steht auch die Ehrung der ausgeschiedenen Ratsmitglieder als Tagesordnungspunkt an. jpw