Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auhagen Diskussion um Verlegung des Spielplatzes Auf der Hütte
Schaumburg Seeprovinz Auhagen Diskussion um Verlegung des Spielplatzes Auf der Hütte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:17 29.05.2019
Der Spielplatz soll eventuell verlegt werden. Quelle: Archiv
Düdinghausen

Das jetzige Spielplatzgelände könnte sich in den Augen der Kommunalpolitiker gut als Bauplatz eignen. Vor einem möglichen Beschluss sollen aber die Anwohner gefragt werden. Eigentlich wollten die Mitglieder des Bauausschusses während ihrer Bereisung nur den maroden Zaun am einzigen Düdinghäuser Spielplatz in Augenschein nehmen. „Dabei ist die Bauplatz-Idee entstanden“, berichtete der stellvertretende Bürgermeister Heiko Monden (SPD) während der jüngsten Ratssitzung.

Rund 600 Quadratmeter misst die Fläche, auf der sich nach den Worten von Monden nur noch zwei Spielgeräte befinden. Dass sich dieses Grundstück gut zur Bebauung eignen würde, meinte auch Tobias Franke (CDU).

Genausogut als Spielplatz soll sich offenbar die 350 Meter große Fläche auf der südlichen Seite der Einmündung der Wiesenstraße eignen – das meint nicht nur Monden. Zudem könnte das Gelände in zentraler Lage mit neuen Geräten attraktiv gestaltet werden. Bevor die Kommunalpolitiker dieser Idee jedoch näher treten, wollen sie aber mit der Nachbarschaft in Kontakt treten.
Der marode Zaun am bisherigen Spielplatz, der eigentliche Grund der Besichtigung, soll vorerst instand gesetzt werden. „In einem Jahr wissen wir dann schon mehr“, meinte Monden mit Blick auf die Zukunft der beiden Areale an der Straße Auf der Hütte. jpw