Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Ortsteile Einigkeit über Nutzung des Parkplatzes
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Ortsteile Einigkeit über Nutzung des Parkplatzes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 21.09.2018
Der Parkplatz soll abgesperrt werden können.
Der Parkplatz soll abgesperrt werden können. Quelle: RG
Anzeige
WENDTHAGEN

Wie Ratsmitglied Wilfried Langemeier (SPD), der auch Mitglied der Feuerwehr ist, erläuterte, benötigt diese einen sechs mal 30 Meter langen Parkplatzstreifen, damit dort Brandschützer im Falle eines Einsatzes schnell parken können. Diese Fläche soll gepflastert werden. Das werde die Feuerwehr in Eigenleistung erbringen, kündigte Langemeier an. Das Material könnte aus der Eichtwegte kommen, wo die Pflasterung in Kürze ausgetauscht wird. Der gepflasterte Streifen wird dann für die Feuerwehr reserviert. Dem stimmten die Ortsratsmitglieder zu.

Wie Gerhard Bock vom Fachbereich Bürgerdienste der Stadtverwaltung mitteilte, benötige die Feuerwehr bei Übungszwecken einen weiteren Teil des gesamten Parkplatzes. Das sähen die Richtlinien so vor. Man könne den Parkplatz, der ohnehin zwei Zufahrten habe, in zwei Hälften aufteilen, so Bock: einen für die öffentliche Nutzung und einen für die Feuerwehr reservieren. „Dann wäre allen geholfen.“

Langemeier hingegen bekundete namens der Feuerwehr, es würde ausreichen, wenn der Parkplatz nur im Falle einer Übung für die Feuerwehr abgesperrt werden könnte. Zu allen anderen Zeiten könne er ruhig komplett der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen – außer dem genannten Streifen. „Das ist doch eine gute Lösung“, bekundete Ortsbürgermeisterin Ulrike Koller (SPD). Alle Ratsmitglieder stimmten dem Modell zu. ssr