Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt 37-Jähriger prügelt auf Stadthägerin ein
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt 37-Jähriger prügelt auf Stadthägerin ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:37 23.07.2019
Symbolbild
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
Stadthagen

Das bestätigte Klaus Jochen Schmidt, Leiter der Staatsanwaltschaft in Bückeburg, auf Anfrage. Ein Richter in Stadthagen sah den Haftgrund der Fluchtgefahr gegeben, da der Mann keinen festen Wohnsitz in Deutschland hat. Der mutmaßliche Täter ist mittlerweile in der Justizvollzugsanstalt.

Im Rausch eingeschlafen

Um wen es sich bei dem Mann handelt, ist derzeit noch unklar. Nach eigenen Angaben ist der 37-Jährige Bulgare. Doch eine abschließende Überprüfung seiner Angaben gab es bislang nicht. Die Polizei stecke noch in den Ermittlungen.
Dem Mann wird vorgeworfen, am Wochenende seine 34 Jahre alten Freundin in ihrer Wohnung an der Kolberger Straße verprügelt zu haben. Zuvor soll ein Streit zwischen dem Paar eskaliert sein. Als der Mann wenig später im Alkoholrausch eingeschlafen war, alarmierte die Frau die Polizei. Die Beamten stellten beim Opfer Hämatome sowie Anzeichen für einen Jochbeinbruch fest. Die Stadthägerin wurde ins Klinikum gebracht.

Sechs Monate bis zehn Jahre Haft

Der Mann muss sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Darauf steht eine Strafe von sechs Monaten bis zehn Jahren Haft. Ob der – nach eigenen Angaben – 37-Jährige bereits vorbestraft ist, kann erst gesagt werden, wenn die Personalien geklärt sind.  vin