Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Bauantrag für Gewerbezentrum am Helweg gestellt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Bauantrag für Gewerbezentrum am Helweg gestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:48 08.08.2019
Noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten am Helweg beginnen. Investor Bastian Mengkowski hat bei der Stadt Anfang des Monats den Bauantrag für ein 3500 Quadratmeter großes Gewerbezentrum gestellt. Quelle: rg
Stadthagen

Sein aktueller Zeitplan gehe von einer regulären Bearbeitungszeit des Bauantrags von drei Monaten aus. Mengkowski rechnet mit einer Bauzeit von einem Jahr. Diese hänge jedoch von vielen Faktoren ab. Beispielsweise sei nicht klar, wie schnell sich ein Bauunternehmen finden lasse. Außerdem: „Gibt es einen Winter, der die Baustelle für acht Wochen stilllegt oder kann durchgearbeitet werden?“

Dienstleistung, Handel und Gastronomie

Er stehe in Verhandlungen mit mehreren Interessenten, die einen Teil des 3500 Quadratmeter großen Gebäudes mieten wollen. Vier bis fünf Mietparteien sollen einziehen – „eine gute Mischung aus unterschiedlichen Bereichen“, wie der Investor sagt: Dienstleistung, Handel und Gastronomie. Es sei ja letztlich von Anfang an sein Ziel gewesen, eine Mischung an Betrieben herzustellen, die voneinander profitieren.

Als Mengkowski das Gelände neben dem Augenarztzentrum Ende 2017 für nach eigener Aussage 250000 Euro gekauft hat, wollte er ein „Dienstleistungszentrums Handel und Handwerk“ errichten. Auch die jetzt angestrebte Mischung werde seiner Meinung nach eine Bereicherung für die Stadt sein. Nun ist von einer Gaststätte mit „guter deutscher Küche“ samt Biergarten die Rede. Namen von potenziellen Mietern wolle er allerdings noch nicht nennen.

Gerüchte kursieren

In den sozialen Netzwerken kursieren derweil die Gerüchte. Neben dem Einzug einer Physiotherapiepraxis und einer Tanzschule wird unter anderem gemunkelt, dass Carsten Bürgel mit seinem Geschäft Betten Meier von der Obernstraße an den Helweg ziehen will. Auf Anfrage zeigt sich Bürgel überrascht, dass sein Geschäft genannt wurde. Äußern zu möglichen Umzugsplänen wollte er sich jedoch nicht.

Von Mira Colic

Lesen Sie mehr zum Gewerbegebiet: Besseres Netz am Helweg 2019 möglich