Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Big-Band-Klänge und knatternde Harleys
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Big-Band-Klänge und knatternde Harleys
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:19 19.05.2017
Joachim Behrens (von links), Torsten Richter, Georgia Hasse, Carsten Bürgel, Andreas Meyer, Markus Bruns und Dieter Esse hoffen auf ein rundum gelungenes Maifest in Stadthagen. Quelle: mak
STADTHAGEN

Neu in diesem Jahr: Das Maiteam hat sich offiziell vergrößert und das Stadtmarketing Stadthagen (SMS) in die Riege der Mitveranstalter aufgenommen, wie Joachim Behrens von der Sparkasse Stadthagen gegenüber den Schaumburger Nachrichten erläutert.

„So können wir unsere Netzwerke noch effektiver nutzen“, sagt der Leiter des Marktbereiches Stadthagen. Eine weitere Veränderung, „die man nicht nur sehen, sondern auch hören wird“, so Behrens, ist der Auftritt der Büsching-Street Big Band des Ratsgymnasiums (RGS) am Maifest-Freitag. Die Musiker um Leiter Andreas Meyer hatten einige Zeit pausiert und sind nun wieder beim Maifest dabei, freut sich Carsten Bürgel (SMS).

RGS-Big-Band wieder dabei

Traditionell eröffnet wird das Programm am Freitag durch eine Ansprache des Bürgermeisters. Danach wird es musikalisch auf dem Marktplatz. Für zwei Stunden sorgt dann die RGS-Big-Band für Stimmung, bevor der Männerchor wieder sein Programm unter dem Titel „Stadthagen singt“ präsentiert. Acht Chöre geben sich von 17 bis 19 Uhr die Klinke in die Hand. Neu dabei in diesem Jahr: das frisch gegründete Gallhof-Ensemble, der Gemischte Chor Eilsen und der Männergesangverein Nienbrügge. „Wir werden wieder ein Programm an alle Besucher verteilen, die dann hoffentlich auch mitsingen“, sagt Dieter Esse, Vorsitzender des Männerchores Stadthagen.

Am Sonnabend kehren wieder die Harley-Fahrer mit knatternden Motoren auf dem Marktplatz ein. Im vergangenen Jahr waren das mehr als 400 – ein Rekord. Für Livemusik sorgen „Redmix“.

Tombola am Sonntag

Am Sonntag rauchen wieder die Köpfe bei der Bürgermeister-Rallye, außerdem gibt es diverse Spiele-Aktionen des Kinderschutzbundes für die jüngsten Besucher. In ihre Geschäfte locken die Händler am verkaufsoffenen Sonntag. Die Big Band „Show Time“ sorgt ab 13 Uhr für Stimmung. Doch der Höhepunkt dürfte für alle die Ziehung der Tombola-Preise sein. „Hauptempfänger für die Spendengelder, die durch die Tombola zusammenkommen, ist in diesem Jahr der Kinderschutzbund“, kündigt Bürgel an. Der Hauptpreis – ein Mini – hat einen Gesamtwert von 17.735 Euro und wird vom Autohaus Becker-Tiemann gesponsert. mak