Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Bürgerinitiative Bürgerprotest Stadthäger Asphaltmischwerk rügt Firma Ahrens
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Bürgerinitiative Bürgerprotest Stadthäger Asphaltmischwerk rügt Firma Ahrens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:53 03.09.2019
Die Firma Ahrens soll Oberflächenwasser falsch abgeleitet haben.  Quelle: Symbolbild, dpa
Stadthagen

Die Asphalt-Firma Ahrens hat nach Informationen der Bürgerinitiative Bürgerprotest Stadthäger Asphaltmischwerk (BI) „unter Verstoß gegen die immissionsschutzrechtliche Genehmigung Oberflächenwasser unbehandelt direkt in das Gleisbett abgeleitet“. Das habe die BI kürzlich festgestellt und den Landkreis darüber informiert. Dieser habe sofort reagiert und für Abhilfe gesorgt. „Dies können wir nur begrüßen,“ kommentiert Jürgen Burdorf, der BI-Vorsitzende.

Auf dem Gelände der Firma Ahrens kann laut BI insbesondere bei Regen kontaminiertes Oberflächenwasser anfallen. Deshalb müsse sämtliches Oberflächenwasser auf dem Gelände gesammelt und einer Entwässerungseinrichtung zugeführt werden. Dies schreibe die immissionsschutzrechtliche Genehmigung ausdrücklich vor. „Damit soll auch verhindert werden, dass mit Schadstoffen belastetes Wasser unkontrolliert vom Gelände fließt und in die Umgebung gelangt“, erläutert BI-Vorstandsmitglied Günter Hasemann.

Kontrolle durch Behörden wichtig

„Nachdem die BI festgestellt habe, dass an zahlreichen Stellen die Entwässerung der neben den Gleisen verlaufenden Fahrbahn verbotswidrig direkt ins Gleisbett erfolgt, habe sie sich an den Landkreis als untere Wasserbehörde gewandt. „Die Aufsichtsbehörde hat inzwischen veranlasst, dass die Abflüsse beseitigt werden und die Entwässerung ordnungsgemäß erfolgt“, ergänzt der strellvertretende BI-Vorsitzende Werner Schoch.

BI-Chef Burdorf merkt abschließend an: „Dies zeigt uns wieder einmal, wie wichtig und notwendig die Überwachung und ständige Kontrolle der Firma Ahrens durch die zuständigen Behörden sind. Wir werden jedenfalls in dieser Hinsicht nicht nachlassen und jeden von uns erkannten Verstoß konsequent den Behörden melden“. ssr

Alles wichtige zum Thema Asphaltmischwerk gibt es hier.