Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Ein gemütlicher Platz zum Ausruhen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Ein gemütlicher Platz zum Ausruhen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 11.05.2010
Thomas Gröppel (von links), Karl-Heinz Spreen und Bernd Hellmann weihen die neue Bank an der Herminenstraße ein. kle
Thomas Gröppel (von links), Karl-Heinz Spreen und Bernd Hellmann weihen die neue Bank an der Herminenstraße ein. kle
Anzeige

Stadthagen. Fast schon idyllisch ist der Standort der neuen Bank an der verlängerten Herminenstraße gelegen: Direkt am Feld, unter schattenspendenden Bäumen, und vor Wind geschützt. Ihre „Schwester“ steht ganz in der Nähe, am Wirtschaftsweg nahe des Faurecia-Parkplatzes, als gemütlicher Sitzplatz für vorbeikommende Besucher.
„Das ist ein gutes Beispiel für die funktionierende Zusammenarbeit zwischen Verkehrsverein, Stadt und Bürgern“, lobte Thomas Gröppel, stellvertretender Vorsitzender des Verkehrsvereins Stadthagen, die „Stadtverschönerung“ durch die Holzbänke. Während die Stadt unter anderem für das Aufstellen zuständig sei, kämen die Bürger bei der Erhaltung der Bänke ins Spiel: Sie könnten sich als „Bankpaten“ einbringen, die regelmäßig nach den Holzgestellen sehen, um Vandalismus vorzubeugen. Denn weder Stadt noch Verkehrsverein, so Gröppel, könnten zu jeder Zeit alle Bänke im Auge haben.
„Das hat darum auch nichts damit zu tun, dass die Stadt hier Pflichten auf die Bürger abwälzen will“, betonte Bürgermeister Bernd Hellmann. „Bürgerengagement ist es, was eine Kommune trägt. Eine Bankpatenschaft ist eine Möglichkeit für die Leute, zu zeigen, dass sie sich mit ihrer Stadt identifizieren.“
Wer sich für eine „Bankpatenschaft“ interessiert, kann sich bei Bettina Burger von der Stadt Stadthagen melden, Telefon (0 57 21) 78 21 45, E-Mail-Adresse b.burger@stadthagen.de, sowie bei Thomas Gröppel, Telefon (0 57 21) 92 42 03, und Karl-Heinz Spreen, Telefon (0 57 21) 24 53, vom Verkehrsverein. Vorschläge für den zukünftigen Standort der dritten neuen Bank können ebenfalls unter diesen Nummern abgegeben werden. kle