Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Feuerwehr feiert Start in doppeltes Jubiläumsjahr
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Feuerwehr feiert Start in doppeltes Jubiläumsjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 25.11.2018
Ortsbrandmeister Rainer Pflugradt stimmt die Kameraden auf das Jubiläumsjahr mit zahlreichen Veranstaltungen ein. Quelle: tro
Anzeige
Stadthagen

Den Auftakt in ihr Jubiläumsjahr hat die Freiwillige Feuerwehr Stadthagen gemeinsam mit zahlreichen Gästen am Wochenende im Ratskeller gefeiert. 150 Jahre Einsatzabteilung, 50 Jahre Jugendfeuerwehr – Anlass dafür waren gleich zwei runde Geburtstage, wie Ortsbrandmeister Rainer Pflugradt hervorhob.

Das Aufgabengebiet hat sich geändert

„In den letzten 150 Jahren haben die Kameraden immer wieder bewiesen, dass sie in der Lage sind, die Bürger und die Umwelt zu schützen“, ergänzte Stadtbrandmeister Rolf Bruns. Heute werde dies oftmals als Selbstverständlichkeit wahrgenommen. Doch habe sich das Aufgabenfeld in den Jahren auch stark verändert, weg von der klassischen Brandbekämpfung hin zu technischen Hilfeleistungen.

Anzeige

Kreisbrandmeister Klaus-Peter Grote lobte die „stetige Einsatzbereitschaft“ der Stadthäger Kameraden. Dieses Engagement gelte es zu stärken und zu halten, ebenso wie die „tragenden Säulen“ Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Gemeinsam mit zahlreichen befreundeten Kameraden und Gästen feiert die Feuerwehr Stadthagen den Start ins Jubiläumsjahr.

Zum Schluss fand Grote besonders deutliche Worte: Mit Sorge beobachte er eine steigende Tendenz zu Fremdenfeindlichkeit. „Auch unsere Feuerwehren haben die Aufgabe und die Pflicht, dem entgegenzuwirken und die demokratischen Grundfähigkeiten zu stärken.“

Farr: "Werden Bedürfnisse der Feuerwehren ernst nehmen"

Vieles habe sich über die Jahre verändert, pflichtete Pastor Jörg Böversen seinem Vorredner Pflugradt bei. „Das wichtigste sind aber nach wie vor die Menschen, die sich dem Dienste an der Allgemeinheit verschreiben, und deren Familien.“

Auch Landrat Jörg Farr lobte diesen Einsatz und versprach: „Die Bedürfnisse der Feuerwehren müssen und werden wir ernst nehmen.“ Bürgermeister Oliver Theiß hob die „bewundernswerte Unermüdlichkeit“ der Kameraden hervor: „Jeder Bürger sollte sich immer wieder vor Augen führen, wie wichtig die Feuerwehr ist.“

Ein Museum für die Feuerwehr

Anlässlich der Jubiläen hat im Museum Amtspforte aktuell eine Sonderausstellung begonnen. Diese ist bis zum 26. Mai 2019 zu sehen. Etwas Besonderes ist für den Internationalen Museumstag am 19. Mai geplant: Dann stellt sich die Feuerwehr Stadthagen im und am Museum vor. Am 24. Januar läuft im Museum zudem das Bilderbuchkino mit der Geschichte „Ein Fall für die Feuerwehr“, am 14. April gibt es „Frühlingsmärchen in der Bauernstube“.

Darüber hinaus ist eine Grundschul-Rallye durch die Ausstellung in Planung, wie Museumleiterin Susanne Slanina ankündigte.

von Thomas Rocho