Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Freies WLAN funktioniert in Stadthagen nicht
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Freies WLAN funktioniert in Stadthagen nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 28.06.2019
Redaktionspraktikantin Lilly kann nicht online gehen, wie so viele auf dem Marktplatz.
Redaktionspraktikantin Lilly kann nicht online gehen, wie so viele auf dem Marktplatz. Quelle: rg
Anzeige
Stadthagen

Tatsächlich sind sich die Stadthäger bei Facebook uneins. Allerdings überwiegen die Stimmen derer, die keine Verbindung bekommen.
Kai Oliver stört insbesondere: „Gerade in Lokalen oder Geschäften rund um den Marktplatz funktioniert es nicht.“ Dabei sei das doch sogar der Sinn des WLANs gewesen, „die Innenstadt zur Unterstützung der Geschäfte attraktiver zu machen“.

Bei Dirk Busche hat es überhaupt nur einmal mit der Anmeldung geklappt, „dann wurde ich wieder rausgeworfen“. Inzwischen habe er aufgegeben. Mit dieser Erfahrung steht Busche nicht allein da. Iris Hübers hat festgestellt: „Einloggen funktioniert, aber man fliegt schnell wieder raus.“

Micha Fromm dagegen komme zwar „problemlos“ ins WLAN, es sei aber „viel langsamer als LTE“. Michael Lau beschwert sich: „Schon hinter der Rathauspassage kommt aus dem WLAN Stadthagen kein Saft mehr.“

Längst ein Standardangebot

Lisa Buddensiek hatte nach eigenen Angaben bisher noch keine Probleme. Auch sie räumt aber ein: „Das Einloggen dauert manchmal etwas und an der Obernstraße ist der Empfang nicht so toll.“

Denise Mebus macht Nägel mit Köpfen: „Ich würde es entweder ganz abschalten oder mal investieren, dass es besser läuft.“ Und Katinka Darios fasst schlicht zusammen: „Funzt nicht!“
Freies WLAN ist längst ein Standardangebot. Vielerorts wird gar nicht mehr darauf hingewiesen. Im Supermarkt poppt einfach das Netz auf, sobald man mit dem Telefon online geht. Auch Städte steigern damit ihre Attraktivität.

„Wir gucken nach vorne und das WLAN ist ein weiterer Faktor, unsere Innenstadt zu beleben und attraktiver zu gestalten“, sagte denn auch Bürgermeister Oliver Theiß, als im März 2017 mit einiger Verzögerung das WLAN an den Start ging. Damals freute er sich über „das größte Netz in Schaumburg“, auf das er auch „durchaus stolz“ sei. Umso ärgerlicher, wenn es nicht funktioniert.

Wie also geht es jetzt weiter? „Wir haben eine fortgesetzte Störanfälligkeit beim WLAN am Marktplatz und den angrenzenden Straßen“, sagt Wirtschaftsförderer Masurek. „Wir haben mehrere Gespräche mit dem Dienstleister geführt.“ Der Mangel sollte nun eigentlich behoben sein. Und wenn nicht? „Wir werden beobachten, ob die Sache stabil läuft.“ Ansonsten müsse der Dienstleister noch mal tätig werden. jcp

Ist das Stadthäger WLAN wirklich so furchtbar? Redaktionspraktikantin Lilly Althoff aus Minden hat es ausprobiert – und ist zu einem eindeutigen Urteil gelangt.

Ein Video davon gibt hier: