Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Kräutergarten öffnet seine Pforten
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Kräutergarten öffnet seine Pforten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 12.05.2017
Dieter Kellermeier kümmert sich um die Kräuterbeete im Klostergarten. Quelle: jemi
STADTHAGEN

Der vor über zehn Jahren vom Arbeitskreis Natur, Landschaft, Wasser und Abwasser der Lokalen Agenda 21 entwickelte Garten ist eine kleine, grüne Oase und lädt zum Verweilen ein.

An der Gestaltung hatte die Schule am Schlosspark in den vergangenen Jahren einen großen Anteil. Vor gut fünf Jahren war der dritte und letzte Abschnitt mit Sträuchern und Bäumen fertiggestellt worden. Arbeitskreisleiter Dieter Kellermeier wird mit seinen Mitstreitern in den kommenden Tagen noch einige Beete herrichten. Der Waldmeister beispielsweise habe sich extrem ausgebreitet und ranke durch das komplette Beet. Die Arbeit gehe also nie aus, sagt Kellermeier mit einem Schmunzeln.

Der Renaissance-Verein habe schon Schilder für die Beete angeschafft. Darauf sind Beschreibungen einzelner Kräuter in optisch ansprechender Form zu sehen. Nun sollen noch kleine Kärtchen oder weitere Schilder für alle Pflanzen folgen, die in den Beeten wachsen. Darauf sollen die Wirkungen und medizinischen Einsatzgebiete erläutert werden.

Wer Interesse hat, sich die Kräuterbeete einmal aus der Nähe anzusehen, findet die Pforten des Klostergartens bis September immer donnerstags von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Dann werden auch Vertreter der Agenda 21 vor Ort sein, um kleine Führungen durch den Garten anzubieten. Sie können dann auch einiges über die Kräuter und deren Funktion erläutern. Der Garten wird auch Christi Himmelfahrt geöffnet sein, so Kellermeier. jemi