Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt „Le Vin Rouge“ schließt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt „Le Vin Rouge“ schließt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:36 20.07.2018
Anzeige
Stadthagen

Ganz freiwillig räumt Inhaber Rolf Esch das Geschäft aber nicht. Und schon gar nicht seien finanzielle Probleme der Grund. Eigentlich sei es ganz einfach, so der Hagenburger: „Der Hausbesitzer hatte mir schon lange angekündigt, dass er vorhabe, die Immobilie zu sanieren. Und jetzt ist es eben soweit.“ Die Arbeiten sollen mindestens ein halbes Jahr dauern.

Zukunft noch ungewiss

Ob Esch im Anschluss zurückzieht, steht aktuell noch nicht fest. Er habe sich zwar bereits unverbindlich einige Geschäfte angeschaut, unter anderem in Hannover, aber sich noch nicht entschieden. Er sei nur erstaunt gewesen, wie verhältnismäßig günstig es Läden in der Landeshauptstadt gebe – dort seien die Mieten in einigen Fällen deutlich unter denen in Stadthagen, wie er aus Gesprächen mit anderen Einzelhändlern erfahren habe. Auch Wirtschaftsförderer Lars Masurek hatte im SN-Gespräch erklärt, dass einige Vermieter vor Ort unrealistische Vorstellungen von Mietpreisen haben.

Zurück zu den Anfängen

In der Zwischenzeit geht Esch zurück zu den Anfängen seiner Weinhandlung. Begonnen hat er nämlich bei sich zu Hause in Hagenburg, Im Rundteil 11. Beim Eintritt in den Ruhestand hat der ehemalige Finanzbeamte dann ein Ladenlokal eröffnet. In Zukunft können ihn Kunden wieder in hagenburg besuchen oder sich die Ware liefern lassen. col