Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Leitbild gefordert
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Leitbild gefordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:11 27.05.2018
Der gewählte Vorstand: Florian Redecker (von links), Jens Dettmer, Christopher Held, Birgit Schilling, Heinrich Stüber, Karl-Heinz Hepe, Malte Freymuth, Dieter Kellermeier und Niels Busche. Quelle: sk
Anzeige
Stadthagen

„Wir brauchen endlich wieder einmal positive Botschaften und die Vermittlung eines Bildes der Stadt, welches ihre Stärken und Besonderheiten herausstellt.“ Das hat Karl-Heinz Hepe, wiedergewählter Vorsitzender des Verkehrsvereins Stadthagen und Umgebung, in der Hauptversammlung des Vereins im Ratskeller gefordert.

Bereits 2014 habe der Verein von der Stadt die Entwicklung eines Leitbildes gefordert. Die erarbeitete Gesamtstrategie reiche dafür nicht aus. Ein Leitbildprozess sei wichtig für das Anwerben neuer Gewerbetreibender und junger Familien.

Anzeige

In eigener Regie will der Verein im kommenden Jahr etliche Projekt vorantreiben, unter anderem die Aufwertung der Wallanlage und die Schaffung einer Streuobstwiese am Bürgerwald.

Vorsitz bestätigt

Einstimmig bestätigten die 44 Versammlungsteilnehmer Karl-Heinz Hepe als Vorsitzenden und Birgit Schilling als dessen Stellvertreterin. Jens Dettmer bleibt Schatzmeister. Neu in der Vorstandsriege ist Malte Freymuth, der den bislang vakanten Posten des Schriftführers übernimmt. Heinrich Stüber ist weiterhin Wanderwart. Als Beisitzer wurden Dieter Kellermeier, Christopher Held und Florian Redecker wiedergewählt. Neu dabei ist Niels Busche, der im vergangenen Jahr von Günther Bartels die Organisation und Moderation des Schaffermals übernommen hat. Bartels, Ehrenvorsitzender, und Fritz Wehling wurden mit Applaus und Präsenten aus dem Vorstand verabschiedet, dem sie zuletzt als Beisitzer angehörten. Dies trifft auch auf Gerhard Tüting zu, der an der Versammlung nicht teilnehmen konnte. Als Rechnungsprüfer fungieren weiterhin Helmut Vogel und Heiko Tadge.