Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Neuer Pavillon im Stadthäger Schlosshof
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Neuer Pavillon im Stadthäger Schlosshof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 09.07.2019
Der Pavillon ist vom Denkmalschutz genehmigt worden. Quelle: rg
Stadthagen

Während in Stadthagen in jüngster Zeit viel über die Pläne eines Berliner Unternehmens gesprochen wurde, im Finanzamt eine Lehranstalt einzurichten, ist im Innenhof des denkmalgeschützten Gebäudes ein Unterstand aufgestellt werden. Das Finanzministerium spricht in seiner Antwort auf eine SN-Anfrage von einem „multifunktionalen Pavillon“.

Dieser – nicht so recht zum Schloss-Ensemble passend wolle Neubau – diene dem Abstellen von Fahrrädern und Mülltonnen. „Diese Maßnahme ist mit Beteiligung des Denkmalschutzes bauaufsichtlich genehmigt worden“, sagt Ministeriumssprecherin Antje Tiede. Tatsächlich scheint der Pavillon noch eine weitere Funktion zu haben – wie unser Bild zeigt. So können die Mitarbeiter des Finanzamtes geschützt von Wind und Wetter ihre (Raucher-)Pause genießen.

Darüber hinaus habe es nach Angaben von Tiede in den vergangenen zwei Jahren im Finanzamt Stadthagen keine nennenswerten Ausgaben in der Bauunterhaltung gegeben. Stattdessen ist eine Brandschutzmaßnahme (zum Beispiel durch Schaffung von Brandabschnitten mit rauchdichten Türen etc.) mit Baukosten von circa 670 000 Euro (ohne Baunebenkosten) durchgeführt worden, die im in diesem Frühjahr fertiggestellt worden sind.

Lesen Sie auch: Trotz Absage: Investor weiter am Schloss Stadthagen interessiert

col