Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt SIM-Karte von Fadi S. gefunden
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt SIM-Karte von Fadi S. gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:33 27.03.2019
Quelle: dpa
Anzeige
Stadthagen/Hille/Bielefeld

Die Polizei hat am Dienstag erneut die beiden Höfe im Hiller Ortsteil Neuenbaum durchsucht, auf denen im März 2018 die Leichen von drei Männern gefunden wurden. Die Ermittler fanden dabei eine zerschnittene SIM-Karte aus dem Handy des getöteten Stadthägers Fadi S. Das Mobiltelefon des 30-Jährigen bleibt hingegen verschwunden.

Den Hinweis auf die Handykarte hatte das Gericht vom Verteidiger des Angeklagten Kevin R. bekommen. Dieser wird zusammen mit seinem Ziehvater Jörg W. beschuldigt, drei Männer getötet zu haben. Vor dem Landgericht Bielefeld läuft der Prozess gegen sie.

Anzeige

Ein Jahr nachdem sie dort zuletzt Spuren gesichert hatten, entdeckten die Beamten die SIM-Karte in der Scheune, in der sie die Leiche von Fadi S. fanden. Ob die Handy-Karte des Libanesen nachträglich dort deponiert wurde, oder ob sie damals übersehen wurde, ist unklar. Das Handy soll in der Nähe der Gartenhütte gelegen haben, die mittlerweile abgerissen wurde. Das Grundstück ist verkauft worden. Gut möglich, dass die Besitzer das Telefon dabei entsorgt haben. mt