Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Stadthagen soll eine dritte, neue Kindertagesstätte bekommen
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Stadthagen soll eine dritte, neue Kindertagesstätte bekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 04.12.2019
Die Kinderbetreuung in Stadthagen ist ein viel diskutiertes Thema. Weil es viele neue Betreuungsplätze braucht, sollen mehrere neue Einrichtungen entstehen. Quelle: Symbolbild, Monika Skolimowska/dpa
Stadthagen

Der Bedarf an Kita-Plätzen in Stadthagen ist riesig: In der Kreisstadt soll deshalb – über die bisher vom Rat verabschiedeten „Kita-Aktionsplan“ vorgesehenen zwei neuen festen Kindertagesstätten hinaus – noch eine weitere zusätzliche Einrichtung entstehen. Dabei handelt es sich um einen Anschluss an die geplante Container-Übergangslösung. Als Träger der zusätzlichen Kita ist die Paritätische Lebenshilfe Schaumburg-Weserbergland (PLSW) im Gespräch, die auch schon die Anfang 2020 startende Container-Phase betreuen wird.

Als feste Einrichtungen sind bisher die beiden Kitas „Obstanger“ und „Holzwinkel“ in Planung. Die erste wird drei Gruppen beheimaten und soll Ende 2020 in Betrieb gehen, die zweite ist für fünf Gruppen gedacht, diese soll 2022 starten. Doch weil das den Bedarf immer noch nicht deckt, soll zusätzlich die fünfgruppige Container-Übergangs-Kita frühestens Anfang 2022 und spätestens Anfang 2023 durch eine ebenso große dritte feste Einrichtung ersetzt werden.

PLSW signalisiert Bereitschaft für Kita-Betrieb

„Wir wollen im nahtlosen Übergang an die Container-Lösung eine fünfgruppige Kita eröffnen“, bestätigt Bürgermeister Oliver Theiß die Absicht der Stadtverwaltung. Die PLSW habe Bereitschaft signalisiert, diese Kita zu bauen und zu betreiben. Allerdings sei die Verwaltung im Moment in einem formellen Verfahren noch dabei, andere potenzielle Träger abzufragen.

Wir wollen im nahtlosen Übergang an die Container-Lösung eine fünfgruppige Kita eröffnen.

Oliver Theiß , Stadthäger Bürgermeister

„Auf Basis der Gesprächergebnisse werden wir eine politische Entscheidung für die Vergabe von Bau und Trägerschaft vorbereiten, die noch im ersten Quartal 2020 fallen soll“, berichtet Theiß. Die Stadt werde den Bau gegebenenfalls bezuschussen, Einzelheiten dazu könne er aber noch nicht nennen. Wo in der Kreisstadt die neue Kita entstehen soll, sei noch nicht entschieden, fügt der Verwaltungschef hinzu.

Mehr zum Thema: Baumaßnahmen der Stadt Stadthagen: Kitas haben oberste Priorität

In der jüngsten Sitzung des Ratsausschusses für Schulen und Kindergärten bekundete Vorsitzender Gunter Feuerbach (CDU) bereits: „Dieser Ausschuss nimmt wohlwollend zur Kenntnis, dass die PLSW ihre Bereitschaft signalisiert hat.“

Drei integrative Kindergarten- und zwei Krippengruppen?

PLSW-Chef Jürgen Hermeling ist zuversichtlich, dass die PLSW zum Zuge kommen wird: „Ich gehe davon aus, dass wir den Zuschlag erhalten werden.“ Die „wohlwollenden Signale aus der Politik“ wiesen eindeutig in diese Richtung, zeigt sich Hermeling optimistisch. Die PLSW wolle auf den großen akuten Bedarf an Kita-Plätzen reagieren und mithelfen, diesen zu decken.

Ich gehe davon aus, dass wir den Zuschlag erhalten werden.

Jürgen Hermeling , PLSW-Chef

Zudem biete sich die Chance, dabei den integrativen Ansatz, also die Einbeziehung von Kindern mit Beeinträchtigungen, intensiv zu verfolgen. Welches Konzept dabei genau zur Anwendung kommen soll, sei noch nicht im Detail klar, räumte Hermeling ein. Fest stehe nur schon, dass es sich um drei Kindergarten- und zwei Krippengruppen handeln werde.

Mittlerweile sind auf dem PLSW-Gelände am Ostring die Arbeiten für den Untergrund der Container-Lösung aufgenommen worden. „Es wird ein festes Fundament hergestellt, auf dem die Container sicheren Halt haben“, erläuterte Iris Freimann, Leiterin des Fachbereichs Bürgerdienste, in der Ausschusssitzung. Die Arbeiten stehen unter großem Zeitdruck, da die Container-Kita nach den Worten des Bürgermeisters schon Anfang 2020 an den Start gehen soll. von Stefan Rothe

Zum Weiterlesen: Das beinhaltet der Kita-Aktionsplan für Stadthagen