Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Start in die Eis-Saison geglückt
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Start in die Eis-Saison geglückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 22.05.2018
Der Stadthäger Taxi-Unternehmer Michael Meier genießt in der Pause seinen Früchte-Joghurt-Becher.
Der Stadthäger Taxi-Unternehmer Michael Meier genießt in der Pause seinen Früchte-Joghurt-Becher. Quelle: rg
Anzeige
Stadthagen

Antonio Iannone von der Eisdiele Capri durfte ebenfalls schon viele Kunden begrüßen. Er hat beobachtet, dass die Kunden gerne Sorten wählen, die auf Joghurt basieren. „Viele Menschen achten auf die Figur und wählen auch beim Eis auf leichtere Sorten.“ Da könne die kalte Süßspeise ohne schlechtes Gewissen genossen werden. Besonders gut kommt in dieser Saison seine neue Kreation an: Sesam-Honig-Krokant-Eis.

Monstereis mit Kohle

„Das wollen alle probieren und die meisten wählen es auch beim nächsten Mal wieder“, sagt Iannone stolz. Für die Kinder hat er auch etwas Besonderes kreiert. „Monster“-Eis. Darin sei natürliche Kohlefarbe eingearbeitet, die für ein sehr dunkles Erscheinungsbild sorge. Nur ganz selten denke sich Iannone eine Sorte aus, die den Kunden nicht so gut schmeckt. „Was damals allerdings nicht so gut ging, war Schoko-Chili. Das habe ich nur ein Mal ausprobiert, danach nicht wieder.“ Die Preise sind bei ihm nicht gestiegen, ein Euro kostet eine Kugel.

Kirschtraum geht gut

Ciro Miotti, Inhaber des Eiscafés Amalfi, hat festgestellt, dass es seine Kunden tropisch-fruchtig mögen. „Maracuja, Mango und Granatapfel gehen bei uns gut weg.“ Eine neue Sorte, die auch gern genommen wird, ist Kirschtraum –eine Mischung aus Schoko und Kirsche. Die Kinder wählen ihre Sorten nach der Farbe. Bunt gehe bei den jüngsten Kunden immer.

Die Klassiker sind in der Eisdiele Avanti angesagt. Schokolade, Erdbeere, Vanille und Stracciatella seien die Dauerbrenner, sagt Mitarbeiterin Nadja Stoll. Auch Sahne-Gries schlecken die Kunden gerne. Stoll ist mit dem Beginn der Saison zufrieden. „Nach dem verregneten Sommer war das jetzt ein super Start.“ jemi