Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Nach Stromausfall in Stadthagen: Ampeln weiter außer Betrieb
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Nach Stromausfall in Stadthagen: Ampeln weiter außer Betrieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 23.07.2019
Die Ampel an der Kreuzung von Vornhäger Straße und Lauenhäger Straße war noch am Dienstagmorgen außer Betrieb. Quelle: Lennart Hecht
Anzeige
Stadthagen

Davon betroffen sind die Lichtanlagen an der Kreuzung von Vornhäger und Lauenhäger Straße und an der Industriestraße. Nach Angaben der Polizei soll es auch in Richtung Habichhorst und Enzen zu Ausfällen gekommen sein.

Wieso haben die Haushalte Strom und Ampeln nicht?

Warum die Ampeln weiter nicht am Netz sind, konnten bisher weder Netzbetreiber Westfalen Weser noch auf mehrere SN-Anfrage die Stadtverwaltung von Stadthagen erklären, die für den Betrieb der Ampeln zuständig ist.

Anzeige

Allerdings wurden am Dienstagvormittag Bauhof und eine Ampel-Fachfirma verständigt, die die Lichtzeichenanlagen wieder in Schwung bringen sollen. Derweil steht auch die Ursache für den Stromausfall am Montagabend fest.

Darum kam es zu dem Stromausfall in der Oststadt

Nach Angaben von Maria Pottmeier-Rath aus der Pressestelle von Westfalen Weser Netz soll es einen Kabelfehler am Ostring gegeben haben. Dort sind die Stromkabel unterirdisch verlegt. Ein Netztechniker soll sich am Dienstag darum kümmern, das defekte Kabel zu finden und zu reparieren.

Nach ersten Informationen waren die Ortsteile Habichhorst, Obernwöhren und Reinsen von dem Stromausfall betroffen, auch der Osten der Kernstadt musste kurzzeitig ohne Strom auskommen, darunter auch das Polizeikommissariat an der Vornhäger Straße. Um 21.18 Uhr waren alle Haushalte wieder am Netz. von Lennart Hecht

Anzeige