Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Verkehrsunfall auf B65: 89-Jähriger überschlägt sich
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Verkehrsunfall auf B65: 89-Jähriger überschlägt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 06.07.2019
Quelle: pr
Stadthagen

Gegen 15 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 65 am Ortseingang von Stadthagen. Wie die Polizei mitteilte war ein 89-Jähriger in seinem Opel Astra aus Richtung Nienstädt kommend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Auf dem Grünstreifen prallte der Unfallwagen gegen einen Baum und hob ab. Durch den Aufprall schleuderte das Auto zurück in Richtung Fahrbahn, wo es mit dem Heck einen Skoda, der die linken Fahrspur in Richtung Stadthagen befuhr, zusammenstieß und zum Stehen kam. 

Zunächst hieß es, dass eine Person in einem Auto eingeklemmt sei, so dass neben Polizei und Rettungskräften auch die Feuerwehr Stadthagen anrückte. Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich der 89-Jährige aber bereits aus eigener Kraft aus dem Unfallwagen befreien können. Er wurde schwer verletzt in das Klinikum Vehlen gebracht. Die drei Insassen des Skodas kamen mit dem Schrecken davon. 

Unfallursache noch unklar

Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren beide nicht mehr fahrfähig und mussten abtransportiert werden. Die B65 in Richtung Stadthagen war während der Bergung gesperrt. Die Polizei Bückeburg war zur Unterstützung angerückt und regelte den Verkehr über die zweispurige Fahrbahn der Gegenrichtung. Wieso der 89-Jährige von der Fahrbahn abkam, ist noch unklar - Alkoholkonsum konnte die Polizei aber ausschließen. isa

Lesen Sie auch: 73-Jährige wird unter Auto eingeklemmt und stirbt