Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Zu Lande, zu Wasser und in der Luft
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Zu Lande, zu Wasser und in der Luft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 24.05.2017
Einige Pferdeliebhaber lassen es gelegentlich auch gemütlich angehen´. Quelle: fwi
STADTHAGEN

Sehr elegant zeigten sich die Reitsportler in den Dressurprüfungen bis Klasse M, wo es um korrekt gerittene Figuren, die richtige Schrittfolge und – genau wie beim Springen – um die Harmonie zwischen Pferd und Reiter geht. Insgesamt hatten an diesem Wochenende 445 Reiter und 980 Pferde den Weg ins Heiner-Schoof-Stadion gefunden.

 Von der Turnieratmosphäre haben sich auch die Kinder anstecken lassen. Auf Steckenpferden trugen sie einen kleinen Wettkampf aus und überwanden – ganz wie die Großen – kleinformatige Barren, Mauern und Oxer. Zu guter Letzt ging es am Sonntagnachmittag nicht nur zu Pferd, sondern auch mit vier Rädern über den Parcours: Bei der Stafette lieferten sich sechs Teams zu Pferd, im Auto und auf der Kutsche ein spannendes Rennen.

 Mit Geschick überdie Hindernisse jagen

 Während Pferd und Reiter über die Hindernisse jagten, mussten die Gespann- und Autofahrer ihr Geschick beim Durchfahren von Pylonen beweisen. Zum Schluss ging es für das Team durch den Teich. Nasse Füße gab es natürlich inklusive, störte die Teilnehmer aber nur wenig.

In dieser Disziplin hatten am Ende Mark Nordhorn mit seiner Eskarda, Dieter Smitz als Autofahrer sowie Helena Leonie Geißner und Anja Lehr die Nase vorne und siegten. Den Preis der Schaumburger Nachrichten hatte sich am Sonnabend Jessica Baule mit ihrem Pferd Quinny gesichert. Voll und ganz zufrieden zeigte sich am Ende Norbert Wilkening: „Es ist toll, dass so viele Reiter wieder dabei sind und dass der Ablauf des Turniers sehr gut geklappt hat“, zeigte sich der Vorsitzende des Stadthäger Reitvereins zufrieden mit der Veranstaltung.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen erlebten auch die zahlreichen Besucher Heiner-Schoof-Stadion ein aufregendes Turnierwochenende, das für viele Reitsportfans laut eigener Aussage „das beste Turnier Schaumburgs“ ist. vr, göt