Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Stadthagen Stadt Zwischen Krone und Schraubenschlüssel
Schaumburg Stadthagen Stadthagen Stadt Zwischen Krone und Schraubenschlüssel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:23 21.03.2019
Viele Besucher bitten um ein Erinnerungsfoto oder ein Autogramm.
Viele Besucher bitten um ein Erinnerungsfoto oder ein Autogramm. Quelle: bor
Anzeige
Stadthagen

Er habe nie damit gerechnet, König zu werden, verriet Céphas Bansah im Gespräch mit SN-Chefredakteur Marc Fügmann, während die zahlreichen Zuhörer gebannt lauschten – unter ihnen auch Bürgermeister Oliver Theiß. Die älteren Brüder hätten eigentlich größere Chancen auf das Amt gehabt. Entsprechend überrascht sei er gewesen, als er nach dem Tod seines Großvaters in die engere Wahl gekommen sei. Wichtiger Grund für die Festlegung auf ihn als Thronfolger sei sicher gewesen, dass er seine Heimatregion zuvor bereits über viele Jahre mit Hilfsgütern unterstützt habe, so Bansah.

Regieren von Deutschland aus

Zum Zeitpunkt seines Amtsantritts 1992 hatte er sich längst eine Existenz in Deutschland aufgebaut. In den siebziger Jahren im Rahmen eines Austauschprogrammes aus Ghana gekommen, brachte er es zum Landmaschinen- und Kfz-Meister, eröffnete eine Auto-Werkstatt in Ludwigshafen. Weil er überzeugt sei, sein Volk besser von Deutschland aus unterstützen zu können, entschied er sich nach der Krönung – die sich begleitet von Voodoo-Ritualen über mehrere Tage erstreckt hat – für den Verbleib in der Wahlheimat. Sein Regierungsgeschäft organisiert er mit regelmäßigen Besuchen, per Telefon, Mails und Internet. So setzt er sich mit aller Kraft für die Verbesserung der Lebensbedingungen im östlichen Ghana ein – insbesondere durch Spendensammlungen. Wie wichtig das ist, schilderte Bansah an vielen nachdenklich machenden Beispielen. Noch immer sterben in Ghana zahlreiche Menschen an Krankheiten, die in Europa als längst ausgerottet gelten. Der Aufbau von Wasseraufbereitungsanlagen, Brücken, Schulen und Krankenstationen sind nur einige der Projekte, die der König vorantrieb – umfangreich unterstützt vom Kinderhilfswerk ICH unter Führung des Stadthägers Dieter F. Kindermann, wie er betont.

Häufiger TV-Gast

Mit seiner ungewöhnlichen Vita hat Bansah international Bekanntheit erlangt. Immer wieder ist er in Fernsehsendungen zu Gast, brachte es aber auch zum Vizeweltmeister im Mensch-Ärger-Dich-Nicht-Spiel und wurde Weinkönig in seiner Pfälzer Heimat.

Seine Popularität nutzt er gezielt zur Unterstützung seines Volkes. Auch der Erlös seines Buches „König zwischen zwei Welten“ kommt der Ghana-Hilfe zugute. Zeitgleich mit dem Königsbesuch in Stadthagen startete „ICH gestern erneut einen Hilfskonvoi in Richtung Afrika – an Bord wichtige Versorgungsgüter im Wert von über 60.000 Euro.

Von Bastian Borchers