Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Lesen “Das Glück ist blind“ und mehr Buchtipps
Sonntag Tipps & Kritik Lesen “Das Glück ist blind“ und mehr Buchtipps
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:52 12.05.2017
Quelle: Fotolia
Anzeige
Hannover


Lynda Mullaly Hunt: Wie ein Fisch im Baum. Ach, wäre das Schulleben schön, gäbe es nur solche Lehrer wie Mr. Daniels. Der elfjährigen Ally wäre viel erspart geblieben. Das Mädchen leidet an einer Lese-Rechtschreib-Schwäche, doch das verheimlicht es – bis Mr. Daniels kommt. Das anrührende Buch zeigt, dass jedes Kind seine ganz eigenen Stärken und Schwächen hat.

Lynda Mullaly Hunt: Wie ein Fisch im Baum Quelle: Verlag

Marcus Sedgwick: Das Glück ist blind (aber nicht unsichtbar). Die blinde Laureth fliegt heimlich mit ihrem kleinen Bruder nach New York, um den verschwundenen Vater zu finden. Die abenteuerliche Suche ist nicht nur spannend, sie eröffnet auch Interessantes über Zufallsforschung.

Marcus Sedgwick: Das Glück ist blind (aber nicht unsichtbar) Quelle: Verlag

Anne Freytag: Den Mund voller ungesagter Dinge. Sophies Welt ist durcheinandergeraten. Nicht nur der Umzug zur Freundin des Vaters nach München macht ihr zu schaffen, auch in Sachen Liebe weiß sie nicht, was sie will. Ein Kuss verändert alles – und macht es noch komplizierter. Denn es ist das Nachbarmädchen, in das sich Sophie verliebt. Das Buch versucht, unter anderem die Sexualität von Heranwachsenden zu beschreiben, oft sehr einfühlsam, manchmal ein wenig klischeehaft.

Anne Freytag: Den Mund voller ungesagter Dinge Quelle: Verlag

Von Heike Manssen

05.05.2017
Lesen Buchtipps von Ruth Bender - “Nordnordwest“ und mehr Buchtipps
28.04.2017
Lesen Buchtipps von Janina Fleischer - “Der große Polt“ und mehr Buchtipps
21.04.2017