Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 Freistoßtor sorgt für Frust bei Zieler
Sportbuzzer Hannover 96 Freistoßtor sorgt für Frust bei Zieler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 26.03.2015
Von Christian Purbs
Der geht rein: Ron-Robert Zielers Freistoßpech setzt sich fort. Foto: dpa
Der geht rein: Ron-Robert Zielers Freistoßpech setzt sich fort. Foto: dpa Quelle: Uwe Anspach
Anzeige
Hannover

Wie zuletzt bei 96, so sorgte auch beim Spiel in Kaiserslautern ein direkt verwandelter Freistoß für Frust beim Keeper - und Diskussionen bei den Fans. Denn unhaltbar schien dieser Freistoß nicht zu sein. Der Australier Mile Jedinak hatte den Ball zur 2:1-Führung über die Mauer gelupft, Zieler hechtete von der Torwartecke zur anderen Seite, kam jedoch zu spät und konnte den Ball nur noch ins Netz fausten. Nicht unbedingt ein Torwartfehler, eine allzu glückliche Figur machte der Torhüter aus Hannover dabei aber auch nicht. Beim 1:1 durch einen Kopfball von James Troisi kurz vor der Pause aus kurzer Entfernung war Zieler hingegen chancenlos.

Glück hatte der 26-Jährige in seinem fünften Länderspiel Mitte der zweiten Halbzeit, dass sein Ausflug aus dem Strafraum, bei dem er den Ball vertändelte, ohne Folgen blieb. Kein guter Tag für Zieler, denn Pluspunkte konnte er dieses Mal nicht sammeln.

26.03.2015
28.03.2015
Heiko Rehberg 25.03.2015