Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 Ohne Bech und Sorg gegen Hoffenheim?
Sportbuzzer Hannover 96 Ohne Bech und Sorg gegen Hoffenheim?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 09.12.2015
Von Heiko Rehberg
Einsatz fraglich: Uffe Bech.
Einsatz fraglich: Uffe Bech. Quelle: Florian Petrow (Archiv)
Anzeige
Hannover

Uffe Bech hatte wegen einer Nervenentzündung an den Rippen bereits beim 1:3 „auf Schalke“ gefehlt. Die Zwangspause für den Dänen kommt zu einem ungünstigen Zeitpunkt, seine Formkurve zeigte nach komplizierter Eingewöhnungszeit nach oben. Oliver Sorg, der einen Schlag auf das Knie bekommen hat, konnte nach seinem Wechsel aus Freiburg die hohen Erwartungen nicht erfüllen, spielte auf den Außenverteidigerpositionen aber zumindest halbwegs solide.

Felix Klaus, mit Mevlüt Erdinc die bislang größte Enttäuschung bei 96, fehlte am Mittwoch wegen einer Magen-Darm-Grippe. Artur Sobiech (Sprunggelenkverletzung) hatte sich schon vorher für die Partie gegen Hoffenheim abgemeldet. Sonnabend könnte deshalb Erdinc im Angriff seine vielleicht letzte Chance bekommen. Der 3,5 Millionen-Euro teure Neuzugang wurde zuletzt von Geschäftsführer Martin Bader freundlich daran erinnert, endlich zu zeigen, warum Trainer Michael Frontzeck ihn unbedingt haben wollte. Ein Wechsel in die Türkei im Winter könnte sonst schnell Realität werden.

Christian Purbs 08.12.2015
08.12.2015
Heiko Rehberg 08.12.2015