Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 Hannover 96 trennt sich von Trainer Tayfun Korkut
Sportbuzzer Hannover 96 Hannover 96 trennt sich von Trainer Tayfun Korkut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:36 21.04.2015
Anzeige
Hannover

Hannover 96 will schon bis zum Bundesliga-Heimspiel am kommenden Sonnabend gegen die TSG 1899 Hoffenheim einen neuen Mann verpflichten. Tayfun Korkut hatte nach der 0:4-Niederlage gegen Bayer Leverkusen noch das Sonntagstraining geleitet. Am Montag indes stand er schon nicht mehr am Rande des Trainingsplatzes.

"Die Beurlaubung wurde heute Vormittag durch unseren Sportdirektor Dirk Dufner ausgesprochen. Wir sind als Club sehr bemüht, zügig einen neuen Cheftrainer zu präsentieren, der die Mannschaft am Samstag beim Heimspiel gegen Hoffenheim betreuen wird", sagte 96-Pressprecher Alex Jacob.

"Der Trainer hat sich von der Mannschaft in der Kabine verabschiedet. Für alle, die dabei waren, war es sehr emotional".

Nun stellt sich die große Frage, wer Nachfolger des erfolglosen Coaches wird. Diese Entscheidung hängt auch davon ab, wie 96 plant: Eine interne Lösung mit Steven Cherundolo oder A-Junioren-Coach Daniel Stendel scheint es nicht zu werden – denn die hätte der Club bereits präsentieren können. Ein heißer Kandidat scheint tatsächlich Peter Neururer zu sein. Wenn 96 einen Feuerwehrmann für die letzten fünf Spiele sucht, ist es gut möglich, dass Neururer sich im Gegensatz zu anderen Trainern darauf einlässt. Doch noch mehr Namen kursieren derzeit hinter den Kulissen des Vereins.

Mehr Infos zu den Spekulationen um Korkuts Nachfolger lesen Sie hier.

mic/pur

Hannover 96 Trainerkandidaten für 96 - Wer kommt nach Tayfun Korkut?
Heiko Rehberg 22.04.2015
Hannover 96 Erklärung am Montag - Rückkehr der Ultras?
Heiko Rehberg 19.04.2015
Christian Purbs 22.04.2015