Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 96 will Aufstieg mit Sané erreichen
Sportbuzzer Hannover 96 96 will Aufstieg mit Sané erreichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 23.07.2016
Von Christian Purbs
Köpft er weiter für 96? Salif Sané (rechts) könnte in Hannover bleiben. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Hannover

Mit den Verpflichtungen habe der Club auch Sané gezeigt, „dass wir es ernst meinen und uns mit der Situation 2. Liga nicht zufriedengeben“, sagt 96-Geschäftsführer Martin Bader: „Wir können aber nur die Rahmenbedingungen schaffen, die Tore müssen die Spieler schießen.“ Bader betonte erneut, dass „wir die Mannschaft, so wie sie ist, zusammenhalten wollen. Wir wollen unsere Ziele unbedingt erreichen. Und mit Salif ist es deutlich wahrscheinlicher, dass uns das gelingt.“

Im Transferpoker mit dem 1. FC Köln, der den Senegalesen gerne verpflichten möchte, hat 96 die besseren Karten. „Wir wollen ihn behalten und sind auch wirtschaftlich dazu in der Lage“, sagt Bader. Auch 96-Clubchef Martin Kind hat bereits mehrmals klargestellt, dass der Club mit Sané, der im Trainingslager auf Norderney einen sehr starken Eindruck hinterließ, plant und den 96-Profi auf keinen Fall für weniger als 10 Millionen Euro ziehen lassen wird. Die Kölner hatten bislang 3,5 Millionen Euro für den 96-Profi geboten.

Anzeige

Und Sané? Der schweigt. „Das ist auch völlig okay. Es gibt schon genügend Spieler, die sich heute aufs Logo klopfen und morgen sagen, dass sie den Verein verlassen wollen, um eine neue Sprache zu lernen.“

Christian Purbs 22.07.2016
Carsten Schmidt 21.07.2016
18.07.2016