Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hannover 96 96-Kapitän Stindl für zwei Spiele gesperrt
Sportbuzzer Hannover 96 96-Kapitän Stindl für zwei Spiele gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 02.03.2015
Nach einer Gelb-Roten Karte für zwei Spiele gesperrt: Lars Stindl.
Nach einer Gelb-Roten Karte für zwei Spiele gesperrt: Lars Stindl. Quelle: Treblin
Anzeige
Hannover

Der 96-Kapitän fehlt damit nach seiner Gelb-Roten Karte im Heimspiel am vergangenen Samstag gegen den VfB Stuttgart (1:1) nicht nur in der kommenden Begegnung gegen den FC Bayern München, sondern auch im anschließenden Auswärtsspiel bei Borussia Mönchengladbach.

Nach einem Sonderbericht von Schiedsrichter Wolfgang Stark sanktioniert das DFB-Sportgericht damit Stindls Äußerung gegenüber einem Schiedsrichter-Assistenten nach Abpfiff. "Ich bedauere mein Verhalten vom Samstag, das eindeutig der Emotion geschuldet war. Leider kann ich es nicht mehr rückgängig machen", so Lars Stindl laut einer 96-Mitteilung.

mic

Norbert Fettback 01.03.2015
Heiko Rehberg 04.03.2015
01.03.2015