Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport lokal Herausragende Bilanz
Sportbuzzer Sport lokal Herausragende Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 21.05.2017
Zahlreiche Läufer gehen in Bückeburg auf die Strecke. Quelle: hga
Laufen

Der Lauf schloss die durch die Einstellung des Bruno-Petzke-Laufes vor drei Jahren entstandene Lücke in der Schaumburger Laufserie.

 Aida Stahlhut (TuS Niedernwöhren) trug sich als erste Läuferin in die Siegerlisten über die Hauptdistanz von 10 000 Meter ein. Stahlhut überquerte nach 41:37 Minuten die Ziellinie. Bei den Männern gewann Philip Hantschk (team2012.at) in 36:17 Minuten. Über die 5000-Meter-Distanz kam es bei den Männern zu einem Herzschlagfinale, eine Sekunde entschied über Platz eins und zwei. Hauke Plutte (VfL Hessisch Oldendorf) fing im Schlussspurt Alexander Rapior (Dets Race Team) wenige Meter vor der Ziellinie ab. Plutte gewann in 18:11 Minuten, Rapior benötigte 18:12 Minuten.

 Martina Günther (SC Polonia Hannover) gewann die 5000-Meter-Distanz bei den Frauen klar in 20:24-Minuten.

 Richtig eng wurde es im Startraum bei den Starts des Schülerlaufes über die Distanz von 2000 Meter. „Wir haben auf das Aufbauen eines Startbogens verzichtet, das wäre wohl zu eng“, meinte Jürgen Henze vom Zeitnehmerteam Fivefriendsevents. Eine gute Entscheidung, bei den Mädchen gingen 170 Teilnehmerinnen auf die Strecke, 193 Jungen schlossen sich wenig später an. Da herrschte schon ein leichtes Gedränge beim Schlosstor, dem Startpunkt für alle Teilnehmer.

 Der VfL Bückeburg hatte als Veranstalter viele Helfer sowohl im Start- und Zielraum und als Streckenposten aufgeboten. „Wir haben offene Türen eingerannt“, erklärte Jobst von Palombini, Spartenleiter Laufen/Nordic Walking beim VfL.

27 Sponsoren unterstrichen durch ihre Beteiligung das große Interesse der Bückeburger Wirtschaft am Volkslauf, allen voran der Hauptsponsor, die BKK24. hga

Alle Ergebnisse sind unter www.fivefriendsevents.de abrufbar.