Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport lokal Merle Homeier ist deutsche Vizemeisterin
Sportbuzzer Sport lokal Merle Homeier ist deutsche Vizemeisterin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:11 29.07.2018
Das beste deutsche Nachwuchs-Duo im Weitsprung: die Deutsche Meisterin Lea-Jasmin Riecke (rechts) und die Vize-Meisterin Merle Homeier.
Das beste deutsche Nachwuchs-Duo im Weitsprung: die Deutsche Meisterin Lea-Jasmin Riecke (rechts) und die Vize-Meisterin Merle Homeier. Quelle: peb
Anzeige
Rostock

Sie sprang 6,34 Meter. Um die Deutsche Meisterschaft kämpften am Sonnabend zehn Athletinnen in Rostock. Merle Homeier ging hoch konzentriert in den Wettkampf. Gleich im ersten Versuch setzte sie eine Duftmarke, sprang 6,30 Meter und katapultierte sich an die Spitze. Wenig später übernahm die Top-Favoritin und frisch gebackene U-20-Weltmeisterin Lea-Jasmin Riecke mit einem Satz von 6,34 Meter die Führung.

Nach dem zweiten Durchgang, den Homeier mit einem Sprung auf 6,21 Meter beendete, lief bei der Bückeburgerin nicht mehr viel zusammen. Die plötzliche Abkühlung und der unberechenbare Wind sorgten für alles andere als optimale Bedingungen. Der Absprung passte nicht mehr. Den 4,26 und 4,42 im dritten und vierten Durchgang folgten zwei ungültige Versuche.

Aber auch Riecke haderte mit dem Anlauf und konnte sich nicht mehr steigern. So mussten die beiden Favoritinnen lange warten, bis sie die Meisterschaft und Vize-Meisterschaft feiern konnten. Dritte wurde Janika Baacke vom SC Neubrandenburg mit 6,16 Meter. Auf Rang vier landete Ayele Gerken von der LG Lemgo mit 6,10 Meter.

Von Peter Blaumann