Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport lokal Rodenberg jagt noch immer den ersten Punkten hinterher
Sportbuzzer Sport lokal Rodenberg jagt noch immer den ersten Punkten hinterher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 16.06.2010

Tennis (nem). Landesliga Herren 65: SG RodenbergTSV Bemerode 2:4. Die SG Rodenberg wartet weiter auf den ersten Punktgewinn in der laufenden Saison und verharrt dementsprechend weiter am Tabellenende. Allerdings fehlte beim 8:10 Tiebreak im zweiten Doppel nur ein wenig Glück und der erste Punktgewinn wäre perfekt gewesen.
Die Ergebnisse: Werner TatgeHelmut Braun 7:5/ 6:3, Gernot FischerHermann Wulfert 2:6/1:6, Hans-Jürgen Benthin – Julius Dziawer 4:6/3:6, Wolfgang FischerWilfried Klaus 3:6/1:6. Tatge/Lotz – Braun/Richter 6:2/ 6:3, Benthien/Goldemann – Klaus/Kühn 3:6/6:0/8:10.

Verbandsliga Herren 30: Bückeburger TV – TSV Havelse 5:1. Durch den Erfolg gegen das Schlusslicht TSV Havelse verbesserte sich der Bückeburger TV auf den zweiten Tabellenplatz.
Die Ergebnisse: Thomas Brüning – Sedat Pazarci 6:1/ 6:3, Ralf StahlhutDetlef Beltz 6:2/6:0, Martin JanserMarc Schiller 7:5/6:0, Robin BeuthanOliver Schulz 4:6/ 7:6/6:3. Brüning/Stahlhut – Pazarci/Beltz 0:6/0:6 (Aufgabe Havelse), Janser/BeuthanSchiller/Schulz 0:6/0:6 (Aufgabe Bückeburg).

Verbandsliga Herren 40: SG RodenbergHTV Hannover 3:3. In Rodenberg empfing der Tabellendritte den Zweiten. Das Ergebnis war ein absolut gerechtes Unentschieden, das für keine Mannschaft eine Platz-Veränderung nach sich zog.
Die Ergebnisse: Stephan Lotz – Jan Fleißig 2;6/2:6, Mark Funke – Ralf Weghorst 2:6/2:6, Martin LotzJustus Engelfried 7:5/7:5, Björn BrandesHartmut Borchers 6:3/6:3. Lotz/Lotz – Fleißig/ Weghorst 1:6/3:6, Funke/ BrandesEngelfried/Borchers 6:3/6:4.

Verbandsliga Herren 55: SC Vorwerk Celle – Bückeburger TV 1:5. Gegen Schlusslicht Celle musste sich Bückeburg nicht verausgaben, um beide Punkte zu entführen und sich auf Platz drei zu verbessern.
Die Ergebnisse: Reinhardt BrandtFriedhelm Pape 1:6/0:6, Volker MeyerMichael Nehrmann 6:2/7:5, Gerd RoggenbrodtReiner Brombach 1:6/1:6, Siegfried KluschHagen Bokeloh 2:6/2:6. Brandt/Iffländer – Pape/Brombach 1:6/6:2/0:6, Meyer/RoggenbrodtNehrmann/Bokeloh 4:6/1:6.

Verbandsliga Herren 60: TV Bennigsen – Beckedorfer SV 3:3. Da sich der Tabellenzweite und der Dritte unentschieden trennten, gab es in der Tabelle für beide Teams keine Veränderungen.
Die Ergebnisse: Heinz GlaucheHelmut Kerkmann 3:6/6:3/10:8, Eugen SagmeisterBengt Olaf Koch 2:6/2:6, Fritz SchinkHorst Steege 6:1/6:2, Friedel SchulzeFranz Ludwig 2:6/2:6. Glauche/Schlink – Steege/Ludwig 5:7/6:1/7:10, Meyer/Schröter – Kerkmann/Nord 6:4/6:4.

Ganz Deutschland befindet sich im WM-Fieber. Die deutsche Mannschaft hat sich im Auftaktspiel gegen Australien blendend aufgelegt präsentiert und mit vier heraus gespielten Toren voll überzeugt. Mit dem 4:0-Erfolg hat sich die Elf von Bundestrainer „Jogi“ Löw bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika zu einem der Turnierfavoriten hinaufkatapultiert. Aber wie war es bei der WM 1954 in der Schweiz?

16.06.2010

Die Herren von GW Stadthagen bleiben in der Verbandsklasse weiter ohne Punkte.

15.06.2010

Arne Frank ist erfolgreich von der dritten Austragung der Bike Trans Germany zurückgekehrt. Vom höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze, ging es über 300 Kilometer und fast 7500 Höhenmeter entlang der Grenze zwischen Deutschland und Österreich in Richtung Westen. Der Start erfolgte in Garmisch-Partenkirchen, weitere Etappenorte waren Lermoos, Pfronten, Sonthofen und am Ende der Strapazen der große Zieleinlauf in Bregenz am Bodensee.

15.06.2010