Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport Beerbaum siegt beim Großen Preis von Hannover
Sportbuzzer Sport Beerbaum siegt beim Großen Preis von Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 28.10.2012
German Classics in Hannover. Quelle: Petrow
Anzeige
Hannover

 „Ich habe ehrlich gesagt geglaubt, dass es noch schneller ging“, erklärte der Riesenbecker. Zweiter wurde der für die Ukraine startende Brasilianer Cassio Rivetti auf Lord If de Chalusse vor Clarissa Crotta aus der Schweiz auf West Side. Beide kamen ebenfalls fehlerfrei über den Parcours, waren aber langsamer als Beerbaum.

Der 49-Jährige kassierte nicht nur 18 750 Euro Preisgeld, sondern auch 20 Punkte für die Wertung der internationalen Springsport-Serie Riders Tour, die er bereits fünfmal gewann. Die bisher Führende Katrin Eckermann aus Münster schied mit zwölf Fehlerpunkten bereits im ersten Umlauf aus und wurde in der Tour-Wertung von der Hannover-Fünften Luciana Diniz (Portugal) mit nun 46 Punkten überholt. Auch Beerbaum (40) zog nach der vorletzten Tour-Station an Eckermann vorbei. Die Entscheidung über den Sieg fällt am kommenden Wochenende in München.

Anzeige

Das Hauptspringen am Samstag hatte Christian Ahlmann aus Marl auf Codex One gewonnen. Der Weltcupsieger von 2011 blieb im Stechen in 33,07 Sekunden fehlerfrei. Zweiter wurde der dreifache Weltcup-Sieger Marcus Ehning auf Copin van de Broy in 33,46 Sekunden. Wenige Stunden später siegte der Borkener mit seiner 15 Jahre alten Stute Küchengirl im Championat von Hannover.

In den nur national ausgeschriebenen Dressurprüfungen dominierte die fünffache Olympiasiegerin Isabell Werth aus Rheinberg auf El Santo. Sowohl im Grand Prix als auch in der Grand Prix Kür siegte das Paar, das 2011 zum deutschen EM-Team gehörte.

dpa

28.10.2012
27.10.2012