Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport Tief stapeln - hoch springen
Sportbuzzer Sport Tief stapeln - hoch springen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:21 21.09.2013
Aligse-Trainer Harald Thiele beim Volleyballtraining zwischen GfL Hannover und den Sportfreunden Aligse. Quelle: Michael Wallmueller
Anzeige
Hannover

Bis zu 400 Zuschauer kommen zu den Heimspielen in der Lehrter Sporthalle in der Schlesischen Straße 14. Der kleine Verein aus der 3. Liga ist daher nicht nur in der Region Hannover für seine Heimspiele, die um 20 Uhr beginnen, berüchtigt. Das erste Spiel in eigener Halle bestreiten die Aligser am Sonnabend, 19. Oktober, gegen den ASC Göttingen.

Bereits heute beginnt die Saison für die Regionalliga-Volleyballer der GfL Hannover. Die Männer von Trainer André Guddack treffen um 20 Uhr auf den Oldenburger TB. „Den TB haben wir in der Vorbereitung klar geschlagen, obwohl wir nicht in Bestbesetzung gespielt haben“, sagt Guddack. „Wenn wir den Gegner am Sonnabend ernst nehmen, schlagen wir Oldenburg auch zum Saisonstart.“

Anzeige

Auch die GfL-Frauen treffen heute auf den Oldenburger TB. Das Spiel beginnt um 16 Uhr. Beide Partien finden in der Sporthalle der Freien Waldorfschule am Maschsee (Rudolf-von Bennigsen-Ufer 70) statt. „Volleyball mit Emotionen“ und eine „tolle Atmosphäre in unserer kleinen Halle“ verspricht Trainer Guddack, der hofft, durch den Doppelspieltag von Frauen- und Männerteam viele Zuschauer in die Halle zu locken. Der nächste Doppelspieltag ist am 19. Oktober.

Von Manuel Becker

Sport Borussia Mönchengladbach gegen Eintracht Braunschweig - Schlappe am Niederrhein
20.09.2013
20.09.2013
Sport Volleyballer starten in EM - Reise ins Ungewisse
Manuel Becker 20.09.2013