Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport Diego begrüßt Magaths Rückkehr zum VfL Wolfsburg
Sportbuzzer Sport Diego begrüßt Magaths Rückkehr zum VfL Wolfsburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:18 24.03.2011
Diego und der VfL Wolfsburg wollen nicht aus der Bundesliga absteigen. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Fußball-Star Diego findet die Rückkehr von Trainer Felix Magath zum VfL Wolfsburg gut. Der Brasilianer, der im vorigen Sommer von Juventus Turin nach Wolfsburg kam und statt um die Europapokalplätze mit dem VfL-Team gegen den Bundesliga-Abstieg kämpft, hält große Stücke auf den neuen Coach. „Für mich persönlich ist der Trainerwechsel gut. Um erfolgreich zu sein, musst du etwas riskieren. Wir waren nicht erfolgreich, also wurde etwas verändert“, sagte Diego.

Der frühere Bremer hat nach eigener Einschätzung sein Potenzial in Wolfsburg nicht ausgeschöpft. „Ich kann noch viel mehr für die Mannschaft machen, meine glänzende Form habe ich noch nicht gefunden“, gab er selbstkritisch zu. In den letzten sieben Spielen will er sich auf das Ziel Klassenverbleib konzentrieren. „Mit 38 Punkten können wir meiner Meinung nach aus eigener Kraft in der Liga bleiben. Wenn wir in der Bundesliga bleiben, können wir uns für die nächste Saison ganz andere Ziele setzen. Bis dahin ist jeder Sieg wichtig“, erklärte Diego.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Nach einem Gegentreffer in letzter Minute hat für Rückkehrer Felix Magath die Mission Rettung beim VfL Wolfsburg mit einem verschenkten Sieg begonnen. 664 Tage nach seinem Abschied als deutscher Meister mussten die Niedersachsen im Abstiegsduell beim VfB Stuttgart mit einem 1:1 (1:0) zufrieden sein.

20.03.2011

Man habe sich "einvernehmlich" getrennt, sagte VfL-Aufsichtsratschef Francisco Javier Garcia Sanz am Freitag bei der Bekanntgabe der Trennung von Manager und Geschäftsführer Dieter Hoeneß.

18.03.2011

Mit Wolfsburg wurde er überraschend Meister. Jetzt kehrt Felix Magath zurück zum VfL Wolfsburg. Das bestätigte der Verein am Freitag.

18.03.2011