Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport Show bei Olympischen Spiele ohne Feuerwerk?
Sportbuzzer Sport Show bei Olympischen Spiele ohne Feuerwerk?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 25.10.2010
Feuerwerk bei der Abschlussfeier in Peking.
Feuerwerk bei der Abschlussfeier in Peking. Quelle: dpa/Archiv 24.08.2008
Anzeige

Eine olympische Eröffnungs- oder Schlussfeier ohne Feuerwerk? Das Internationale Olympische Komitee (IOC) will tatsächlich prüfen, ob es aus Umweltschutzgründen auf diesen zeremoniellen Teil in Zukunft verzichten will.

Das traditionelle Spektakel würde zu viel Kohlendioxid ausstoßen, schimpfte am Sonntag ein Funktionär aus Sri Lanka. „Wir können nicht sagen, wir wollen saubere Spiele und dann verschmutzen wir sie. Das ist ein Widerspruch“, wetterte Maxwell De Silva, Generalsekretär des Nationalen Olympischen Komitees von Sri Lanka.

De Silva plädierte für Laser-Shows. IOC-Präsident Jacques Rogge nahm die Sache ernst: „Ich sage nicht, dass wir das Feuerwerk abschaffen, aber wir werden es ernsthaft untersuchen“, erklärte der Belgier vor dem Treffen der IOC-Exekutive in Acapulco.

Schließlich sei auch das Freilassen von Friedenstauben lange Zeit ein fester Bestandteil des Programms gewesen - bis gleich mehrere Tauben bei der feierlichen Eröffnung der Seoul-Spiele 1988 im olympischen Feuer lebendig verbrannten. Daraufhin wurde diese symbolische Geste abgeschafft.

Sebastian Coe, Chef der Sommerspiele 2012 in London, hat andere Sorgen als die olympischen Knallfrösche: „Ich muss 26 Sportarten ordentlich abliefern. Ich habe noch keine Feuerwerk-Strategie.“

dpa