Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sport Überraschungen im DFB-Pokal
Sportbuzzer Sport Überraschungen im DFB-Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:35 29.10.2014
Offenbachs Benjamin Pintol (l) und Matthias Schwarz (r) jubeln nach dem Tor zum 1:0 neben Karlsruhes Dominic Peitz.
Offenbachs Benjamin Pintol (l) und Matthias Schwarz (r) jubeln nach dem Tor zum 1:0 neben Karlsruhes Dominic Peitz. Quelle: dpa
Anzeige

Fußball-Bundesligist Hannover 96 hat sich in der 2. Runde des DFB-Pokals blamiert. Die Niedersachsen unterlagen am Dienstagabend beim Zweitliga-Vorletzten VfR Aalen überraschend mit 0:2 (0:1). Werder Bremen bescherte seinem neuen Trainer Viktor Skripnik hingegen ein erfolgreiches Debüt. Der Tabellen-Letzte der Bundesliga gewann beim Drittligisten Chemnitzer FC 2:0 (1:0) und zog ins Achtelfinale ein. Für eine Pokalüberraschung sorgten erneut die Offenbacher Kickers. Der Viertligist, der in Runde eins Zweitliga-Spitzenreiter FC Ingolstadt ausgeschaltet hatte, warf durch den 1:0 (0:0)-Sieg auch den Zweitligisten Karlsruher SC aus dem Cup.

28.10.2014
28.10.2014
Sport FC St. Pauli empfängt BVB - Mit Punk und Schickimicki
28.10.2014