Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Auf dem Boden der Tatsachen
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Auf dem Boden der Tatsachen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:58 07.10.2019
Für Emely Niemann (Mitte) und den SC gibt es im Heimspiel nichts zu holen. Quelle: dak
DECKBERGEN

In der Fußball-Landesliga rutschen die Deckbergerinnen damit auf Rang sechs ab, sind mit zwölf Punkten aus sechs Spielen aber immer noch gut in die Saison gestartet.

Die Neustädterinnen präsentierten sich in Deckbergen als spiel-, lauf- und zweikampfstarkes Team. Mit gesunder Härte kauften sie der Bredemeier-Elf den Schneid ab. „Leider haben wir heute ein ganz anderes Gesicht gezeigt, als noch am Mittwoch im Pokal“, so der Coach. „Wir waren immer einen Schritt zu spät. Von der Gedankenfrische und mannschaftlichen Geschlossenheit vom Mittwoch war heute leider nicht viel zu sehen.“

Zur Pause lagen die Gastgeberinnen bereits mit 0:2 in Rückstand. Die Hoffnung das Spiel noch zu drehen, war schnell wieder verflogen. Sina Schaal schoss die Gäste kurz nach der Halbzeit mit 3:0 in Führung (47.). Auch wenn der SC durch Annika Ebbighausen noch mal wieder ran kam (55.), waren die Germaninnen an diesem Tag zu stark, sodass es schlussendlich eine hohe Heimniederlage setzte. „Wir sind wieder auf dem Boden der Tatsachen gelandet“, so Bredemeier. Torfolge:

0:1 Sabrina Schaal (5.), 0:2 Laura Eylitz (17.), 0:3 Schaal (47.), 1:3 Annika Ebbighausen (55.), 1:4 Julia Rasokat (64.), 1:5 Sabrina Schaal (68.), 2:5 Julia Danziger (83.), 2:6 Sina Schaal (88.). SC:

Schaake, Litschel, Rabe, Bredemeier, Niemann (69. Remmers), Linke, Danziger, Ebbighausen, Kerner (60. Lange).dak

von daniel kultau WALTRINGHAUSEN.

Wenn in der Handball-Oberliga heute Abend die Teams vom MTV Großenheidorn und der HSG Schaumburg Nord aufeinandertreffen, wird es heiß hergehen.

04.10.2019

Nach fast einem Montag Pause kehren die Tischtennis-Spieler des TSV Algesdorf zurück an die Tische. In der Oberliga geht es heute ab 17.

04.10.2019

Auch nach vier Spieltagen sind die Handballerinnen der HSG Schaumburg Nord noch nicht völlig in der Oberliga angekommen. Null Punkte stehen auf der Habenseite.

04.10.2019