Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sportbuzzer-Zulieferung Ein Punkt der keinem hilft
Sportbuzzer Sportbuzzer-Zulieferung Ein Punkt der keinem hilft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 29.09.2019
Anzeige
RINTELN

„Das Ergebnis geht in Ordnung, hilft uns aber nicht“, meinte SC-Trainer Uwe Oberländer. Auch Kollege Steffen Potthast versuchte, dem torlosen und teilweise auch trotzlosem Treiben einen positiven Aspekt abzuringen: „Wir haben zum zweiten Mal zu Null gespielt. Für uns ist das wichtig.“

Bei beiden war aber auch eine gewisse Enttäuschung spürbar. Der SC Rinteln hätte in der zweiten Halbzeit mit etwas Glück in Führung gehen können, tat es aber bei den Tormöglichkeiten für Meakel Goreg Andraws und Birkan-Muhammed Akaydin nicht. Vorher war es genau anders herum gelaufen. Da begann der VfL Bückeburg stark und hatte in der Anfangsphase durch Fabio Battaglia und Pascal Könemann zwei gute Möglichkeiten zur Führung. Erst Mitte des ersten Durchgangs gestaltete der SC Rinteln das Spiel halbwegs ausgeglichen. Schön war das Spiel über weite Strecken allerdings nicht, da waren sich beide Trainer einig. Es wurde viel gekämpft, es gab reichlich Fehlpässe und es spielte sich viel zwischen den Strafräumen ab. Ein Treffer hätte angesichts der fehlenden Torszenen für die Entscheidung gereicht. Oberländer fand zumindest: „Wenn wir die letzten beiden Spiele betrachten, sind wir im Aufwärtstrend.“ Potthast konnte das seiner Mannschaft nicht attestieren: „Wir waren zu zaghaft und uns gelang zu wenig.“ SC:

Anzeige

Jäger, Kütemeyer, Stanitzek, Eckel, Yannik Walter, Andraws (71. Akaydin), Julian Bedey, Tino Bedey, Hauser (62. Schmidt), Kirasic, Fahrenkamp. VfL U23:

Werner, Wilkening Illescas (51. Schmidt), Peter (76. Marvin Sydow), Pascal Könemann, Büsing, John, Battaglia (65. Schelenberg), Buchwald, Kummert, Müller, Häberli. jö

Anzeige